Samstag, 21. November 2015

Leipziger Nachtflohmarkt am 21.11.2015

Bevor wir gleich wieder los müssen, wollte ich euch noch schnell unsere heutige (reine Film-) Ausbeute vom Nachtflohmarkt zeigen (der ausnahmsweise in der Eisdom-Nachbarhalle stattfand):


8 DVDs (jeweils 2,50 €)
Shaun of the Dead / Dawn of the Dead / 28 Days Later
Operation Broken Arrow / Krabat
Anatomie / Friends with Money / Im Auftrag des Teufels


Drei davon hatte sich der Liebste ausgesucht (Operation BA, Krabat und Im Auftrag...). Ein wirklich ordentlicher Zuwachs für unsere DVD-Regale, würde ich mal meinen ;)

Zum Schluss zeige ich euch hier auch noch ein witziges Blechschild, bei dem ich direkt an Vivian bzw. eine ihrer Blogsparten (*klick*) denken musste:




Wurde von uns nicht gekauft, aber schmunzeln musste ich definitiv darüber *g*
Eigentlich war ich auf der Suche nach einem hübschen Schild für unsere Küchentür, das thematisch in Richtung Essen geht, aber farblich in erster Linie zum Flur passt. Keine allzu leichte Aufgabe, die im Übrigen - aufgrund des bisher ausgebliebenen Erfolgs - vorerst auf Mitte Dezember verschoben wurde :)



Der nächste Termin:
Sa, 19.12.2015

Kommentare:

  1. Welche Farbe muss das Schild für die Küchentür denn haben?

    Anatomie war anno wann-auch-immer ja DER Hit, endlich ein cooler deutscher Film :D Das war sogar vor 2000, oder? Den sollte man echt mal wieder gucken. Überhaupt sind das fast alles Filme, die mich zurück in die Jahrtausendwende katapultieren. So ungefähr. Das waren noch Zeiten :D Ich hab mir grad die Blu-Ray zu Disneys Frozen gegönnt. 10€ neu beim kleinen a fand ich okay.

    Krabat hab ich immer noch nicht gelesen, aber nakura hat es mir geschenkt (sie hatte es doppelt), also irgendwann werde ich mal noch dazu kommen und dann auch den Film sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Orange, weiß und schwarz wären toll und halt ein Motiv im Retro-Look, aber selbst dann besteht noch immer die große Wahrscheinlichkeit, dass es trotzdem nicht genommen wird. Hatte auch schon mal eins in der Hand, dass optisch super gepasst hätte, mich vom Motiv jedoch nicht wirklich überzeugen konnte. Ist ein schwieriges Unterfangen und fällt auf jeden Fall in die Problemsparte ''Frauenlogik für Masochisten'' xD

      'Frozen' ist doch 'Die Eiskönigin', oder? Kenne ich ehrlich gesagt (noch) nicht. Generell habe ich nun bereits seit einer gefühlten Ewigkeit keinen klassischen Disney-Film mehr gesehen. Bei mir sind das phasenweise unterschiedliche Genres, die ich bevorzugt schaue und aktuell halt viele Thriller und Komödien. Früher habe ich mir wiederum fast nie Komödien angesehen, aber dafür deutlich mehr Horror. Das ist also ein ständiger Wandel bei mir. Zum Glück habe ich ja eine entsprechende Filmauswahl zu Hause xD
      BluRays mag ich eigentlich auch echt gerne (v.a. wenn man ein passendes TV-Gerät hat ... was bei uns jedoch nicht der Fall ist *g*), aber als diese Technik rauskam, hatte ich bereits über 100 DVDs. Ähnlich wie bei Büchern kann ich es absolut nicht leiden, wenn der Rücken uneinheitlich ausschaut. Da bin ich dann doch lieber meinen DVDs treu geblieben :)

      Den Film 'Krabat' kennen wir beide noch gar nicht. Der Liebste meinte aber gestern zu mir, dass es sich wohl um ein Märchen aus der Lausitz handeln solle. Klingt auf jeden Fall interessant ... mal schauen (im wahrsten Sinne des Wortes *hehe*).

      Schaust du eigentlich noch 'The 100'? Ich fand die zweite Staffel ja echt mega und viiiiel besser als die erste, aber jetzt muss man wieder ewig warten, bis es endlich weiter geht :(

      Löschen
  2. He he he, gutes Schild! :-D

    Zombie-Filmöööö, yyyyeeesss! Sehr gute Auswahl - Shaun of the Dead habe ich gefühlt schon 100 x gesehen und könnte mich immer wieder totlachen.

    Krabat liebe ich ja sehr. Die Verfilmung ist ooookey, aber irgendwie hat man ja doch immer andere Schauspieler etc. im eigenen Kopfkino am laufen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Shaun of the Dead' suchte ich nun schon länger beim NFM - bisher vergeblich. Den Film habe ich zu meiner Schande erst einmal im TV gesehen und war direkt geflasht. Was für eine geniale Komödie! :)
      'Dawn of the Dead' kenne ich - im Gegensatz zu 28 Days Later' - bisher noch nicht, aber durch TWD bin ich derzeit ja sowieso ein bisschen im Zombie-Fieber und da passt der bestimmt ganz gut zur Stimmung ;)

      Bei 'Krabat' kennen der Liebste und ich weder das Buch, noch den Film. Ist also wie ein großes Überraschungsei für uns xD

      Löschen
  3. Na, da habt ihr ja eine gute Ausbeute gemacht :)

    "Krabat" würde ich sowohl gern mal lesen als auch gucken. Mal schauen - vielleicht wieder etwas für meine endlose Bücherei-Liste :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, das finde ich nämlich auch :)

      Ich hab's aufgegeben, mir Bücherwunschlisten anzulegen. Zum Lesen fehlt letztlich sowieso wieder die Zeit und an dieser Stelle muss ich jetzt einfach mal ein Filmzitat einwerfen, das mir gerade wieder in den Sinn gekommen ist: ''Ich bin ein Kind der Filmära, Fish.''
      Eine DVD schaut man sich üblicherweise innerhalb von ca. 1,5 Stunden an (Überlängen mal ausgenommen) und für ein durchschnittliches Buch mit vielleicht 500 Seiten in normal großer Schrift braucht man wahrscheinlich mehrere Tage, bis man es durchgelesen hat. Das ist schon aus ökonomischer Sicht für mich aktuell nicht praktikabel. Leider. Früher habe ich ständig Bücher gelesen ... aber damals hatte ich auch noch viel mehr Zeit und einen Videorekorder, welcher mir einen heimischen Filmgenuss etwas verleidete.
      Was momentan aber auch noch ganz gut geht, sind Hörbücher. Da kann man nebenher - trotz vollster Konzentration auf die Story - noch gut andere Dinge tun (z.B. die Wohnung putzen oder Schreiben/ Rechnungen abheften), was sie in meinen Augen immer attraktiver erscheinen lässt :)

      Löschen
  4. "Krabat" hab ich mal im TV gesehen, sonst kenn ich nichts davon. Habe letztens von der großen Tochter einen Schwung DVDs mitgenommen, ihr geht ihre DVD-Sammlung anscheinend auf den Geist. Mir soll´s recht sein :-) Gesehen hab ich davon schon "Den Jane Austen Club" - das Thema hatten wir doch hier auch schon mal - und "Geliebte Jane". Letzteren hatten wir eigentlich schon, der ist aber irgendwie durch Verleihen verschwunden. Nun haben wir wieder einen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 'Geliebte Jane' steht noch immer auf meiner Wunschliste ganz weit oben. Gab es bisher noch nicht auf dem NFM. Guter Film ... und toller männlicher Hauptdarsteller! *g*
      Wie geht es K. denn eigentlich so? Kannst ihr ja mal bei Gelegenheit liebe Grüße von mir ausrichten :)

      Löschen