Sonntag, 8. November 2015

Weihnachtskram-Zuwachs von IKEA

Freitag Abend sind wir zum Schwedenhaus in unserer Nähe gefahren, um uns weihnachtstechnisch ein kleines bisschen einzudecken.


2x STRALA LED-Tischdeko in weiß => je 19,99 €
FRAMSTÄLLA Band in schwarz => 0,99 €
2x BAGIS Kleiderbügel in weiß => je 0,59 €/ 4er-Pack (statt 0,79 €)


Obwohl die leuchtenden Sterne von IKEA als Tischdeko bezeichnet werden, werde ich ich sie demnächst auf den Fensterbrettern in Stube und Arbeitszimmer positionieren:




Bei der zweiten STRALA ist mir jedoch ein Produktionsfehler aufgefallen (wird deshalb demnächst umgetauscht). Die Sterne auf der einen Seite leuchten gelblich, die auf der anderen weiß-bläulich:




Abgesehen von den oben gezeigten Produkten kauften wir auch noch zwei JULBORD Karten (wurden dieses Jahr schon wieder um 5,- € teurer gemacht):




Das aktuelle IKEA Family Live Magazin wurde ebenfalls mitgenommen:




Hatten vor Ort Hunger und während sich der tMdW für ein Schnitzel mit Pommes entschied, wählte ich Tortellini mit Gemüse und löste bei der Gelegenheit auch noch den Mandeltarta-Gutschein von der Kinokarte ein:




Bei der kurzen Tour durch die untere Abteilung sind mir noch zwei Produkte aufgefallen, die aber im Endeffekt eher nichts für unsere Wohnung sind:


ISGATA Wanddekoration für 24,99 €
=> eine Neuinterpretation des Hirschgeweihs


LINDVED Beistelltisch in hellgrau für 12,99 € (statt 19,99 €)

Kommentare:

  1. Diese Sternleuchten gefallen mir auch gut. Ich bin schwer am Überlegen ob ich die noch kaufen will/soll/kann... Hab schon bei Tchibo einen Kegel aka Weihnachtsbaum gekauft und Marc deutet immer nur stumm und vorwurfsvoll auf unseren im Keller angesiedelten Deko-Schrank, der zu 80% Weihnachtssachen beinhaltet :D (Und ich muss zugeben, dass ich dessen Existenz meist vergesse.)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei den Sternenleuchten ist allerdings unbedingt zu beachten, dass sie mit vier kleinen Akkus betrieben werden, die man per USB-(Steckdosen-)Kabel innerhalb von 7-10 Std. aufladen kann. Die Leuchtdauer beträgt dann auch nur max. 18 Stunden (ein entsprechendes Foto hatte ich meinem Post beigefügt). Wahrscheinlich könnten diese Fakten deine Kaufentscheidung maßgeblich beeinflussen ;)

      So eine Deko-Ecke haben wir Frauen doch alle irgendwo, denn meist möchte man halt auch mal etwas Abwechslung und das geht leichter bei übergroßer Dekorations-Auswahl. Kannste ihm ausrichten xD

      Löschen
    2. Tatsächlich überlege ich bei jeder Deko ob ich nun genervter vom Kabel oder leeren Batterien bin :D Der besagte Tchibo Kegel ist mir Kabel, das aber nur akzeptabel ist, weil ich es hinter dem Expedit zur Steckdose, die ebenfalls hinter dem Expedit ist, führen und den Schalter festkleben konnte, sodass man nix sieht. An anderen Stellen fände ich Kabel gar nicht lustig. Spricht ja für die Sterne :D

      Löschen
  2. Oh ja, die Sterne gefallen mir auch sehr gut. Wie doof, dass ich das am Samstag noch nicht wusste, dann hätte ich die gleich mal mitgekommen und ans Fenster gestellt.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na es gibt doch immer wieder überzeugende Gründe, um zum Möbelschweden zu fahren. Könntest du z.B. auch gut mit dem Besuch bei der Besten verbinden :)

      Löschen
  3. Die Sterne sind echt schön. So herrlich schlicht und doch ein Hingucker :)

    Ich bin am kommenden Samstag bei Ikea und gespannt, ob ich brav nur alles von meiner (langen) Liste kaufe. Oder ob es ausarten wird ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich tippe mal ganz stark auf ausarten xD
      Ist immer wieder erstaunlich, wie IKEA einen zum Kauf von Kleinigkeiten verführt :)

      Löschen
  4. Letzten SA sind sogar mir echt schöne Winter-/Weihnachtsdekostücke bei IKEA aufgefallen ... diese ganz großen Stern für's Fenster (?) finde ich mega, aber ich hab' für Deko irgendwie keinen Sinn.

    Die STRALA finde ich sehr schön, das "Geweih" ist dagegen so gar nicht meins ... aber ein schönes Geweih dürfte hier in der Wohnung auch noch einziehen.

    Alles gut mit uns?! ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deko muss man auch nicht unbedingt haben, denn der Kram raubt in der nicht benötigten Zeit halt auch ganz schön viel Platz. Ich komme trotzdem nicht umher, jedes Jahr aufs Neue unsere Wohnung weihnachtlich/ winterlich zu schmücken. Völlig kitschfrei natürlich :)
      Ich nutze z.B. noch immer meine GLÄNSAs (Gitternetz-Sternenlichtervorhang + zwei rote schlichte Schwippbögen; jeweils von IKEA: http://blogworld-of-tira-mi-su.blogspot.de/2011/11/advent-advent-die-bude-brennt.html), die ich mir 2003 zum ersten Weihnachtsfest in der ersten eigenen Wohnung gekauft hatte. Immer wieder schööööön *_*

      Das Geweih gefällt mir auch nicht wirklich und wird hier auch nicht einziehen, aber ich wollte halt unbedingt mal noch etwas aus der neuen Limited Kollektion ISGATA zeigen :)

      Zu deiner letzten Frage: Ich denke schon.

      Löschen
  5. In den Madelkuchen könnte ich mich reinlegen! :D
    Ich habe mir auch immer mal wieder vorgenommen, den selbst zu machen. Aber irgendwie.... Nun ja.... Bald! ;)

    Liebe Grüße zu dir,
    Sarah

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Selbermachen ist natürlich auch eine Option ... du bringst mich hier auf Gedanken! :)

      Liebe Grüße zurück nach Bremen
      Su

      Löschen
  6. Die SternDeko gefällt mir auch! Und ohne Kabel? Das ist toll!
    Ich esse auch meist Nudeln mit Gemüse.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das häufige Aufladen ist leider die Schattenseite der Kabellosigkeit :(
      Ja, diese Kombination von Teigwaren und Gemüse ist einfach super!

      Löschen