Donnerstag, 31. Dezember 2015

News

Zeit für die letzten Neuigkeiten des aktuellen Jahres! :)




Habe heute ein parkendes Auto mit obiger Aufschrift gesehen. Wie passend! :)




Aber zunächst möchte ich nochmal einen letzten kleinen Weihnachtsrückblick wagen. Ich hatte euch bisher ja lediglich auf den Stand vom 25. Dezember gesetzt.
Am zweiten Weihnachtsfeiertag sind wir zu dritt in ein italienisches Restaurant gepilgert, das bis auf den allerletzten Platz ausgebucht war. Gut, dass wir im Vorfeld reserviert hatten. Weniger gut, dass man uns an einem Tisch in unmittelbarer Nähe zum Eingang platzierte, wo es ständig zog (weil immer wieder einige Idioten zu dumm/ bequem/ rücksichtslos waren, die Tür hinter sich zu schließen), sodass ich die komplette Zeit über mit einer grinchähnlichen Mine (die die Lizenz zum Töten in sich trug) im dicken Wintermantel am Platz saß. Wenn das Essen nicht so dermaßen lecker gewesen wäre (meine Wahl war Pesto Balsamico; siehe oben), hätte mir das Ganze glattweg den Weihnachtsendspurt verhageln können. Hat es aber zum Glück nicht :)




Weil das Weihnachtsfest 2015 kalendarisch so dermaßen ideal lag, dass man im Prinzip noch einen dritten Weihnachtsfeiertag am 27. Dezember hatte, waren wir am besagten Sonntag auch noch bei meinen Großeltern zum Essen eingeladen (wenn mich irgendjemand fragen sollte, was das Fest für mich in diesem Jahr bedeutete, dann würde ich wohl ohne zu zögern ''Schlemmermarathon'' entgegnen).
Zum Nachtisch gab es erstmals selbstgemachte Bratäpfel mit Marzipanfüllung *yummy*
Da hatte sich Omma mal wieder selbst übertroffen :)




Einen Tag darauf waren wir aufgrund diverser Besorgungen (der Liebste brauchte einen neuen Anzug und ich ein intaktes Laptopladekabel) in der Leipziger Innenstadt unterwegs und konnten dabei den - bis auf die große Tanne - leergefegten Marktplatz bestaunen, der noch vor Kurzem mit unzähligen Weihnachtsständen gepflastert war und im warmen Licht von tausenden Eletrokerzen erstrahlte.




Dass Weihnachten vorbei ist, merkt man auch im IKEA, denn beim alljährlichen KNUT purzeln aktuell mal wieder ordentlich die Preise. Ein Angebot hat es uns auf Anhieb mächtig angetan und bei dieser Gelegenheit konnten wir auch direkt noch einen leicht beschädigten Artikel vom letzten Einkauf umtauschen. Wenn ich im Vorfeld jedoch gewusst hätte, dass die Reklamationsschalter-Wartezeit ganze 43 Minuten betragen würde, hätte ich mir diesen Budenzauber echt erspart (GsD konnte ich derweil dank Kopfhörern Radio hören und über das hauseigene W-Lan surfen). Was für ein wahnsinniger Andrang von Menschenmassen! :O
Und dabei finde ich die Leipziger KNUT Angebote noch nicht einmal sonderlich überzeugend (lediglich ein paar Dinge aus der offenbar komplett reduzierten Weihnachtsabteilung waren einigermaßen interessant ... gehörten allerdings nicht mit zum KNUT Schlussverkauf).
Umso unverständlicher erschien mir diese Völkerwanderung zum Möbelschweden ... aber da wir selbst ein bemitleidenswerter Teil davon waren, sollte ich an dieser Stelle wohl besser den Mantel des beschämten Schweigens über die ganze Angelegenheit werfen -.-




Zum Schluss noch eine Fremdschäm-Konversation, die ich euch keinesfalls vorenthalten wollte (kurze Randnotiz: die Stiefel sind alles andere als sexy und ein Tragebild gab es davon auch nicht). Da versucht wohl jemand, sich das Geld für einen Domina-Besuch zu sparen. Trauriges Würstchen.
Der Typ gab zudem seltsamerweise den gleichen Namen an wie bei einer älteren Sneaker-Anfrage von vor ein paar Monaten, als ich von dem männlichen Interessenten äußerst nachdrücklich aufgefordert wurde, den Geruch der Schuhe zu beschreiben. Hatte mich natürlich geweigert, weitergehende Infos als ''getragen'' anzugeben und den Vogel schließlich auch blockiert sowie gemeldet, nachdem er aufdringlich wurde. Nichts gegen Fußfetischisten (die meisten sind ja schließlich auch völlig harmlos und v.a. mit guten Manieren ausgestattet), aber wenn man meint, andere regelrecht belästigen zu müssen, dann hört bei mir das Verständnis auf.
Letztlich hat die Sneaker damals ein anderer (höflicher) Mann gekauft und zwar ohne irgendwelche Andeutungen zu machen. Geht also.

Damit schicke ich euch nun ins neue Jahr und hoffe, dass ihr alle gut reinrutscht! Wir lesen uns 2016 wieder?!? :)

Kommentare:

  1. Happy New Year, liebe Su! Ich wünsche dir ein fabelhaftes 2016!

    Das Essen sieht sehr lecker aus - Bratapfel wäre echt mal wieder eine Idee.

    Ich habe wohnungsbedingt jetzt viel bei den Kleinanzeigen gekauft, und bisher nur gute Erfahrungen gemacht. *klopfaufHolz* Auch wenn ich es manchmal komisch finde, wenn ich alleine in fremde Wohnungen muss ... verkauft habe ich noch nichts, aber ich will jetzt mal wieder anfangen - da kann im Büro noch einiges Weg (z. B. der Autoschmuck von Alice' Hochzeit 0_o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen lieben Dank dafür - das gleiche wünsche ich dir natürlich auch! :)

      Der Bratapfel schmeckte wirklich super, aber war natürlich auch relativ mächtig mit der ganzen Marzipanfüllung.

      Bei fremden Wohnungen hatte ich bisher noch nie Angst ... liegt aber viell. auch daran, dass die Übergaben in meinem Fall stets an der Türschwelle erfolgten.
      Irgendwie süß, dass du den Autoschmuck so lange aufbewahrt hast *_*

      Löschen
  2. Frohes neues Jahr, liebe Su :)

    Ich biete bei ebay nie Abholung an, ich will unter gar keinen Umständen echten Kontakt mit fremden Menschen *haha* Letztens habe ich gelesen, dass ebayer die keine Abholung anbieten unprofessionell sind - das muss ich dann wohl in Kauf nehmen ;)

    Bratapfel mit Marzipan klingt himmlisch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön und gleichfalls, meine liebe Alice! :)

      Ich gebe zu, dass ich grundsätzlich bei niemandem kaufe (weder bei den EK noch in der Bucht), der nicht zumindest auch eine Abholung anbietet. Denke da immer, dass das Angebot Betrug ist und der Artikel überhaupt nicht existiert.
      Mir selbst als VK ist eine Abholung immer lieber (muß ja nicht zu Hause sein ... ein öffentl. Treffpunkt geht notfalls auch), weil ich mir dann die Zeit und den Umweg zur Post/ Hermes sparen kann.
      Beim obigen Freak hätte ich jedoch ganz klar meinen Liebsten an die Tür geschickt xD

      Löschen
  3. Liebe Su, auch von mir ein frohes neues Jahr :) Ich hoffe, du bist gut reingerutscht?

    Das Essen sieht mal wieder fantastisch aus <3
    Bratapfel mit Marzipan, OMG!
    Wir waren übrigens auch am 2. Weihnachtstag essen. Das Restaurant war super, aber man hat uns ebenfalls nahe des Eingangs platziert, sodass es jedes Mal gezogen hat, wenn jemand reinkam - und es waren leider nicht wenige Leute; die Tür ging ständig auf und zu -.- Kann deinen Frust darüber also sehr gut nachvollziehen und hoffe mal für uns beide, dass wir uns nicht weggeholt haben. Das wäre kein guter Start ins neue Jahr...

    Puh, eBay Kleinanzeigen ... Da habe ich auch schon einige kuriose Dinge erlebt. Aufdringliche Fußfetischisten sind mir zum Glück noch nicht begegnet :O Was es nicht alles gibt! Oo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, Ni-Chance und ja, ich bin gut reingeflutscht :)
      Du hoffentlich auch!?! Bei den ganzen Böllern geht ja schnell mal was schief...

      Skurril, dass du praktisch zur selben Zeit das gleiche erlebt hast. Bei uns war leider auch ständig Presonentraffic mit einhergehender Türschließdemenz :(
      Da ich noch immer gesund bin und die Inkubationszeit vorüber sein dürfte, hatte ich wohl Glück. Du auch?

      Löschen
    2. Danke, ich bin auch gut reingerutscht (zum Glück ohne Böller-Unfälle oder Ähnliches. Ich hasse die Teile! -.-) und (noch) gesund, was hoffentlich auch so bleibt :)

      Löschen
    3. Ohjeh ... blöde Autokorrektur! Du heißt natürlich nicht Ni-Chance xD
      Ich weiß schon, warum ich unterwegs (also vom Smartphone aus) nicht so gerne kommentiere -.-
      Supi, dass wir beide offenbar so gute Abwehrkräfte haben :)

      Löschen
    4. Haha, ich hab den Autokorrekturfehler als Anspielung auf mein Gewinnspielglück bei dir interpretiert :D
      Aber ich weiß, was du meinst. Ich hasse die Autokorrektur -.-

      Löschen
  4. War vor ein paar Tagen bei ikea. Die mintgrüne Vitrine, die du so gerne hättest, geht wohl aus dem Programm ("meine Zeit ist vorbei - ich muss rauss"). Aber - zumindest hier - nicht reduziert.
    m.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Tausend Dank für den super Tipp! :*
      Haben uns gerade das viertletzte Exemplar gesichert (zum Oberschnapper-Family-Preis, was wir aber erst am Verkaufsstand erfuhren). Ich glaube, dass die Vergünstigung erst ab Januar im System war und noch nicht Ende Dezember.
      In Dresden ist FABRIKÖR inzw. sogar bereits vergriffen (zumindest in hellgrün).

      Löschen