Dienstag, 22. Dezember 2015

Orangen-Chili-Marmelade (Teil 2) + CD-Cover

Pünktlich zum Creadienstag zeige ich euch mal noch zwei aktuelle DIY-Projekte von mir und anfangen möchte ich mit der Orangen-Chili-Marmelade:




Wer diesen Blog schon mehrere Jahre lang verfolgt, hat womöglich noch meinen ersten Versuch im Hinterkopf, der ja leider ziemlich daneben ging -.-
Dieses Jahr sollte alles anders besser werden und ich griff dann auch direkt auf ein völlig anderes Rezept (bei CHEFKOCH.DE gefunden: *klick*) mit weniger Zwischenschritten und Zutaten, aber insgesamt doch irgendwie größerem Zeitaufwand, zurück:


die Mengenangaben sind hier leider ein kleines bisschen irreführend
(für 2 kg Orangenfruchtfleisch hätte man ca. 4 kg Orangen benötigt)
=> dadurch wurde es dann im Endeffekt leider nur die halbe Menge
bei nur 1 Pkg. Gelierzucker und vorsichtshalber lediglich 4 Chilis,
die jedoch im Nachhinein betrachtet wirklich mehr als ausreichte


die Warnung besonders scharf nahm ich sehr ernst und packte lediglich vier Stück
davon mit in die Marmelade (übrigens nur die roten Versionen wegen der Optik)


die Vermengung des Fruchtfleisches, der Chilistückchen und des Gelierzuckers


insgesamt 10 dieser kleinen Marmeladengläser konnte ich befüllen
(nur zwei davon werden behalten und immerhin acht verschenkt)


Abgesehen von der experimentellen Marmelade (wurde bisher übrigens noch nicht probiert ... sie könnte also durchaus auch relativ scheußlich schmecken *g*), habe ich auch noch insgesamt sieben simple CD-Cover gewerkelt (sind jeweils 12,2 cm² groß):




Nr. 7 kam dann erst später dazu (als ich bemerkte, dass insgesamt ein Rohling zu wenig vorhanden war xD):




Abgesehen vom Lebkuchenhaus (*klick*) und den hier gezeigten Dingen gibt es in diesem Jahr keine selbstgemachten Geschenke von mir. Auch die versendeten identischen Weihnachtskarten sind ausnahmsweise mal nicht DIY, sondern eher BBM (= bought by myself) ... aber trotzdem recht schick, finde ich. Habe bei zwei Exemplaren aber erst sehr spät bemerkt, dass ich sie besser doch nicht als Postkarten versenden sollte, da sie dann ja etwas länger unterwegs wären (die Adressen hatte ich jedoch schon darauf notiert) -.-
Zum Glück besaß ich in den Untiefen meines Kartenequipments ein paar passende Umschläge und habe die Weihnachtswünsche schließlich noch rechtzeitig bei der Post abgeben können :)

Und welche DIY-Projekte (wenn überhaupt) standen bei euch für das diesjährige Fest an?

Kommentare:

  1. Haha, sehr gelacht, über die noch nicht getestete Marmelade. Wenn ich irgendwohin was Essbares mitbringe, stehe ich auch immer nerös neben dem ersten Tester und hoffe, dass er nicht brüllt "Woah, Salz und Zucker verwechselt, wie eklig!"

    Postkarten sind länger unterwegs als Briefe?! WTH???? Das wusst ich ja gar nicht. Aber jetzt wundert mich gar nix mehr, denn meine eine Weihnachts-Postkarte war sage und schreibe 8 Werktage unterwegs, ich dachte mich tritt ein Pferd...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aw, ich bekam grad Post von dir :) Da freue ich mich nun auf morgen!!!! :-*

      Löschen
    2. Ich hoffe nur, dass meine 'Versuchskaninchen' die Marmelade nicht direkt wieder ausspucken ... backen kann ich ganz gut, aber die Kocherei liegt mir leider nicht wirklich im Blut xD
      Im Rezept steht ja auch, dass man das Ganze sehr gut zu Käse oder als Grillmarinade essen kann. Wäre wahrscheinlich im Endeffekt besser, als sie zum Frühstück auf dem Toast zu essen ;)

      Laut der Webseite der Deutschen Post brauchen Postkarten und Briefe jeweils einen Werktag. Ich traue dem Braten allerdings nicht so ganz, denn sämtliche Postkarten, die ich bisher innerhalb der BRD verschickt habe, waren drei bis vier Werktage unterwegs und das hätte in diesem Fall bedeuten können, dass sie evtl. erst am 28. Dezember angekommen wären (was ich jedoch nicht riskieren wollte).
      Acht Tage sind aber natürlich nochmal einen Zacken schärfer O.O

      P.S.: Da bin ich ja mal gespannt, ob dir der Päckchen-Inhalt auch gefällt :)

      Löschen
    3. Du kannst das Päckchen öffnen und den Karton entsorgen, drin ist es verpackt.

      Löschen