Samstag, 21. Mai 2016

Leipziger Nachtflohmarkt am 21.05.2016

Wie bereits angekündigt gingen wir heute nach einem ausgesetzten Termin im April mal wieder zum Nachtflohmarkt im Kohlrabizirkus. Mit nach Hause begleitete uns im Anschluss:


Buch Ratgeber für den Gartenfreund (Stengel/ Höhn) => 3,- €
+
Freiheitsstatue-Spender für m&m's => 8,- €
+
genähter Kissenbezug 40 x 40 cm => 1,- €
+
8 DVDs
Aeon Flux / American Beauty / Couchgeflüster / Mission to Mars /
Michael Mittermaier - Zapped / Das Kartell => jeweils 2,- €
Hercules / Ant-Man => jeweils 6,- €


Das Gartenbuch ist ziemlich praktisch, weil es zu diversen Problemen und allgemeinen Fragestellungen passende Lösungen bzw. Antworten liefert. Ob die Tatsache, dass das Buch aus dem Jahr 1980 stammt, ein bisschen tricky sein könnte, weiß ich ehrlich gesagt noch nicht. Für ein aktuelles botanisches Problem (betrifft den Garten der Schwiegermutter in spe) enthält es jedoch auf jeden Fall schon mal eine passende Strategie *yeah*
Wir konnten das Buch übrigens von 4,50 € auf 3,- € runterhandeln.




Ist der m&m's-Spender nicht genial?!? In die kleine Freiheitsstatue kann man über den Kopf Schokolinsen einfüllen und dann bei Bedarf einzelne Portionen davon auf der Unterseite ablassen.
Ich wollte das Teil schon mal vor einigen Jahren in der eBucht erstehen, aber mir waren die Preise dafür schlichtweg zu hoch (20 € aufwärts) und so ließ ich es dann doch lieber bleiben. Meinen Spender konnten wir vorhin von eigentlich geforderten 10 € sogar noch auf 8 € runterhandeln. Geil! :)
Bei bekannten Online-Auktionshaus kostet das gute Stück übrigens mittlerweile zwischen 27 und 50 € zuzüglich Versand, weil es damals nur auf dem amerikanischen Markt erschien und entsprechend extrem rar ist.
Das Timing für den Kauf hätte obendrein auch nicht passender sein können, da sich aktuell unzählige m&m's-Packungen in unserer Süßigkeitenbox befinden (den Hintergrund erfahrt ihr bei Neu im Mai 2016).




Das selbstgenähte Kissen hab ich eigentlich in erster Linie wegen der verwendeten Meterware mitgenommen. Die gab's vor einigen Jahren mal unter dem Namen ANNAMOA bei IKEA und ich mochte sie eigentlich schon damals recht gerne. Der für das Kissen gewählte Motivbereich des Stoffes passt zudem farblich sehr gut zu unserem Balkon und wird zukünftig ein dortiges Sitzkissen umschließen. Mein Hintern wird sich freuen xD

Witzigerweise kosteten sechs meiner DVDs genauso viel wie zwei Rohlinge des Liebsten. Hercules sowie Ant-Man wanderten in seine Filmregale und der Rest in meine. Schon länger auf meiner Wuschliste standen Aeon Flux und American Beauty, die ich nun aus meiner Notiz im Smartphone herauslöschen kann. Juchu! :)
Couchgeflüster habe ich bisher erst ein einziges Mal gesehen (Meryl spielt darin eine Psychotherapeutin), war aber damals vom Film äußerst angetan.
Noch völlig unbekannt sind für mich Mission to Mars sowie Das Kartell, aber von beiden Filmen habe ich bereits positives Feedback mitbekommen. Eine bemannte Mars-Expedition finde ich (nicht nur wegen dem tollen Blockbuster Der Marsianer) thematisch genauso reizvoll wie die Besetzung der Hauptrolle im anderen Film.
Zapped besitze ich bereits seit knapp 13 Jahren auf CD und es wurde mal Zeit, die entsprechenden Mimiken und Gesten des Comedians zu den Sprüchen zu sehen. Ist vielleicht nicht mehr allzu zeitgemäß, aber für Leute meiner Generation und darüber sicherlich trotzdem sehr lustig (insofern man sich noch relativ gut an die diversen Filme, Serien und Werbungen der 90er Jahre erinnern kann, die hier auf die Schippe genommen werden). Michael Mittermeier habe ich bei seiner Show Paranoid sogar auch mal live in Leipzig erlebt. Meiner Meinung nach ist er ein richtig sympathischer bayerischer Kerl, der ein feines Gespür für Komik besitzt. Geschmäcker sind aber natürlich verschieden ... das hatte ich hier ja erst vor Kurzem thematisiert ;)



Der nächste Termin:
Sa, 17.09.2016

Kommentare:

  1. Ja, Mittermeier mag ich auch. Und Harrison Ford ebenfalls.
    Wogegen ich nicht verstehen kann, dass man für so eine Plastikfigur so viel Geld ausgeben kann. Aber wie Du schon sagst - die Geschmäcker...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das ist keine Figur, sondern ein Spender. Ich finde den wirklich sowas von genial! *_*
      Dass er wiederum nichts für dich wäre, verwundert mich allerdings auch nicht sonderlich ;)

      Löschen
    2. Das hatte ich schon verstanden :-)

      Löschen
    3. Ich wollte halt nur nochmal deutlich machen, dass reine Deko (ohne Nutzen/ Funktion) nicht mehr bei uns einzieht xD

      Löschen
  2. Ah, Antman, den will ich auch noch sehen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich auch *hibbel*
      Hätten wir aber besser mal vor 'Civil War' kaufen und schauen sollen -.-

      Löschen