Dienstag, 24. Mai 2016

Modifizierte Mikrowellenhalterung

Unsere beiden ANATOL Halter alleine haben leider nicht mehr ausgereicht, sodass die Kreissäge mal wieder bemüht werden musste.
Hier seht ihr das Ergebnis:




Das Drama begann mit dem Kauf der neuen Mikrowelle, nachdem unsere alte (hatten wir uns 2010 direkt beim Einzug zugelegt) nicht mehr richtig funktionierte, sprich das Essen bestenfalls nur noch lauwarm servieren wollte:




Anders als bei ihrer Vorgängerin stehen die flachen Standfüße nicht nur enger zusammen (da die MW etwas kleiner als das alte Modell ist), sondern auch noch voneinander versetzt und nicht geradlinig.
Damit war die neue Mikrowelle defnitiv nicht für unsere beiden (anscheinend mittlerweile gar nicht mehr bei IKEA erhältlichen) ANATOL Mikrowellenhalterungen geschaffen und drohte bei jeder Berührung hin und her zu rutschen :(

Stur wie ich bin, wollte ich mich damit jedoch nicht so einfach abfinden und klügelte bereits einen neuen Plan aus, bei dem ein weißer MDF-Regalboden (gab's für 2,99 € bei OBI) passend zurecht gesägt werden musste:




Hier zum Schluss nochmal ein Vorher-Nachher-Vergleich:


die beiden offenen Schnittkanten zeigen übrigens jeweils zur Wand


Der Creadienstag lässt grüßen :)

Kommentare:

  1. Gute Idee! Die neue Mikrowelle ist sehr hübsch.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Ich wollte schon immer eine weiße Mikrowelle haben, weil die besser zu unseren Küchenfronten passt :)

      Löschen
  2. Ich habe hinter dem Kühlschrank ein HYLLIS-Regal stehen. Da trohnt meine Microwelle oben drauf. Das mit dem Brett macht Sinn! Gute Idee. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. HYLLIS steht in 3-facher Ausführung bei uns im Keller. Ein äußerst praktisches Regal <3

      Ohne das Brett hätte es leider nicht funktioniert. Ich danke dir :)

      Löschen
  3. Die neue Variante gefällt mir sogar besser als die bisherige. Schaut für mein Empfinden irgendwie aufgeräumter aus. :)

    Hast du übrigens aktuell mal einen Blick in den Nanu Nana geworfen? Ich habe und musste an dich denken - Flamingos. Picknick-Geschirr, sprich nur Melamin anstatt Porzellan, aber hey, es sind Flamingos drauf. :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ui, das freut mich natürlich :)

      Bei Nanu Nana bin ich vor ca. einem Monat das letzte Mal gewesen, aber da gab es den Flamingo-Stuff wohl noch nicht (oder ich war mal wieder blind *g*).
      Die türkise Fahrradklingel mit den pinken Vöglein finde ich genial! Auch wenn ich NOCH keinen neuen Drahtesel besitze (aber baaaald), ist es einfach die perfekte Klingel <3
      Danke für den Hinweis! :*

      Löschen
  4. Ich finde auch die neue Variante besser. Wichtig ist natürlich, dass sie funktioniert.
    Gut gemacht!

    AntwortenLöschen