Samstag, 28. Mai 2016

Neu im Mai 2016

Diesen Monat zogen folgende Dinge bei uns ein:


1) Pestoscheibenkäse (Fol Epi; 1,69 €) 2) Sahnejoghurt (Zott; 0,29 €) 3) Sonnencreme (Alverde; 3,95 €)
4) 2x m&m's + Tasse (Mars; 6,98 €)  5) Knisterjoghurt (Ehrmann; 0,69 €)  6) Doppelkeks (Oreo; 1,49 €)
7) Shampoo (Lavera; 3,95 €)  8) Zimteis (B&J's; 4,99 €)  9) Duschbad/ Shampoo (Pure & Basic; 0,99 €)


Die Käsescheiben mit Pestorand mag ich sehr, aber ich glaube, die wird's nicht allzu lange im Sortiment geben.

Bin jetzt zwar nicht unbedingt der weltgrößte Sahnejoghurt-Fan (liegt mir meist zu schwer im Magen und ich bin dann sofort satt), aber wenn es dahingehend Neuheiten gibt, muss ich trotzdem jedes Mal zugreifen ;)
Die nur kurzzeitg erhältliche Saisonsorte Erdbeersplit (Erdbeere mit weißer Schoki) finde ich gar nicht mal so schlecht. 5% weniger Fett und ich wäre hin und weg ... aber das Leben ist nunmal kein Wunschkonzert -.-

Offenbar gibt es vom gleichen Hersteller sogar auch noch Sahnejoghurt mit ca. 15% Fett (davon wurde mir ehrlich gesagt leicht übel, aber das lag wahrscheinlich wirklich nur am hohen Fettanteil), dem man passenderweise die ergänzende Bezeichnung Der Extra Sahnige verpasst hat:




Die Naturkosmetik-Sonnencreme von Alverde mit LSF 20 überzegt mich leider nicht komplett. Beim Auftragen finde ich sie ziemlich schmierig, wodurch sie sich nur sehr schwer verteilen lässt. Ergiebikeit sieht für mich definitiv anders aus :(
Zweckdienlich ist sie allerdings, denn einen Sonnenbrand habe ich mir bisher noch nicht im laufenden Jahr geholt ;)

Hach ... die m&m's mit den genialen bunten Tassen waren wirklich eine top Marketingidee <3
Dass jedes Set auch noch zwei Packungen der kleinen essbaren Knubbel enthält (wahlweise in den Sorten Crunchy, Peanut oder Choco), rundet das Ganze perfekt ab. Diese fünf Tassen gibt es im Übrigen:




An meinen letzten Monsterbacke Joghurt konnte ich mich schon gar nicht mehr erinnern, aber die enthaltenen Knisterstückchen bzw. -perlen (= DAS Highlight des Joghurts schlechthin) kamen mir unheimlich bekannt vor. Von den Sorten Schokopudding mit Vanillecreme, Himbeere, Schokopudding mit Milch-Haselnusscreme und Erdbeere schmeckte mir letztgenannte am besten. Dann kommt Himbeere. Generell finde ich die Knusperdinger zu Fruchtjoghurt deutlich passender gewählt :)
Die Milch-Haselnusscreme-Variante erinnerte mich übrigens geschmacklich recht stark an Monte (natürlich nur solange bis die Knusperperlen reingekippt wurden).

Auch wenn ich die Double Oreo definitiv nicht doof fand, bevorzuge ich nach wie vor die normale Version davon. Zuviel von der Cremefüllung pusht den Gesamtgeschmack irgendwie nicht wirklich.

Beim Volumenshampoo von der Naturkosmetikmarke Lavera löst der Orangenduft nicht unbedingt Begeisterungsstürme bei mir aus. Da der Geruch jedoch schnell verfliegt, kann ich durchaus damit leben (obwohl ich mich nach wie vor frage, was einen Shampoohersteller dazu bringt einen Zitrusduft für eines seiner Produke auszuwählen). Die Reinigungswirkung ist wirklich gut und Volumenzuwachs bemerke ich ebenfalls. Jedoch werde ich mir angewöhnen müssen, wieder regelmäßig zur Spülung zu greifen, da das Shampoo meine Haare relativ schwer kämmbar macht.

Dieses Problem hatte ich beim Retro-Volumenshampoo von Herbal Essences wiederum nie (*klick*), aber dafür reagierte meine Kopfhaut manchmal leicht allergisch auf das Produkt.
Ob es bei der Variante für glänzendes Haar wohl auch derartige Probleme geben wird? Probieren geht über studieren, würde ich sagen:




Das 2in1 Duschbad/ Shampoo mit dem Sesamstraßen-Print ist doch echt niedlich, oder? *_*
War ein Geschenk von der Mutti des Liebsten und wurde bisher noch nicht benutzt (fange nicht gerne 1000 Produkte parallel an).
Dufet zwar u.a. auch nach Ananas, aber hatte ich eigentlich schon erwähnt, dass das Krümelmonster (!) auf der Verpackung abgebildet ist?!? xD

Meist haben wir hier ein einzelnes Ben & Jerry's Eis im TK-Fach stehen, aber wenn das gute Zeuch mal im Angebot ist, werden gleich mehrere Packungen auf Vorrat gekauft. Dieses Mal gab's zwei neue Sorten für uns, damit es nicht langweilig wird: zum einen Cinnamon Buns (oh Alice, du hattest Recht: es schmeckt wirklich wie eine simple gefrorene Cini-Minis-Version -.-) und zum anderen Speculoos? Specu-Love. cookie core (das irgendwie weihnachtlich-lebkuchenartig schmeckt, mich aber nicht wirklich begeistert):




Richtig eklig fand ich wiederum diesen undefinierbaren Süßkram (1,49 €) namens Piemont Tartufo Dolce (Häh???), der dem Foto zufolge anscheinend irgendwas mit Pistazien zu tun haben soll:




Meine neuen Kontaktlinsenbehälter aus Fernost (je 1,27 € über die Bucht; gibt's dort aber inzwischen auch schon für 1 €) sehen zwar auch extrem süß aus, enthalten jedoch null Kalorien und sind damit nicht nur extrem augen- sondern auch figurschmeichelnd:




Diese drei Nagellacke hat mir der tMdW letztens spontan vom Lebensmitteleinkauf mitgebracht, um mir eine kleine Freude zu bereiten (fand ich sehr süß von ihm; werden denächst mal ausprobiert):




Zum Schluss noch vier reduzierte Errungenschaften vom bekannten Kaffeeröster:


Maskingtape; 12 Stück: 5,35 € statt 9,95 € (schöne Muster/ Farben; tolles Preis-Leistungs-Vehältnis!)
Geschenke-Verpackungs-Set; 30 tlg.: 3,95 € statt 6,95 € (sehr praktisch bei unförmigen Geschenken)
Buch Köstliche Geschenke aus der Küche: 6,95 € statt 9,95 € (super Anleitungen und Bastelvorlagen)
Wasserwaage/ 45 cm Lineal: 9,85 € statt 12,95 € (deutlich handlicher als die meisten Wasserwaagen)

Kommentare:

  1. Schade, dass die Alverde-Sonnencreme nicht so gut ist! Dass Drogerie-Sonnencremes nicht das Gelbe vom Ei sind, habe ich jetzt schon öfters gelesen - günstig, aber viel zu viele reizende Stoffe drin, Klebekonsistenz, schwer verteilbar und meist nicht mal ausreichender Sonnenschutz :/
    Aber wenn du noch keinen Sonnenbrand hattest, ist das ja schon mal was :)

    Auf so einen Joghurt mit knisternden Stückchen/Perlen drin hätte ich auch mal wieder Lust *___*

    Die Flaschen des Herbal-Shampoos habe ich noch in Erinnerung. Ich glaube, ich habe damals immer die für coloriertes Haar genommen, und war recht zufrieden.

    Das Spekulatius-B&J's hat mir irgendwie gar nicht gefallen :( Ich hatte auch mal darüber gebloggt, und ich hatte den Eindruck, dass ein einzelnes Gewürz das ganze Eis dominiert...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Joar ... also wenn ich mich lediglich auf alle positiven Aspekte der Sonnencreme konzentriere, bleibt mir wenigstens noch der Sonnenschutz :)

      Ich mag dieses Knistergefühl auf der Zunge total - da wird man glattweg wieder zum Kind xD

      Unter den momentan erhältlichen Retro-Editionen von Herbal Essences befindet sich u.a. auch die für coloriertes Haar. Falls du irgendwann mal eine Auszeit von den Haarwaschseifen nehmen solltest, käme dieses Shampoo ja vielleicht (wieder) für dich in Frage ;)

      Volle Zustimmung: das Spekulatius-Eis ist wirklich nicht so pralle! Sonst überlebt so eine Packung keine fünf Tage bei uns und in diesem Fall wartet das Eis bereits mehrere Wochen auf seinen (vollständigen) Verzehr -.-

      Löschen
  2. Ich benutze eine spezielle Nivea-Gesichtssonnencreme LSF20, die ist top. Falls du dich mit deren Ingredienten anfreunden kannst - kleine blaue Tube bei den Sonnencremes.

    Hach, das alte Herbal essences, da geht mir das Herz auf. Leider gibt es die Sorte, die ich früher benutzt habe nicht. Ich kann nicht mehr sagen wie sie hieß, aber ich hätte den Geruch beim Probeschnuppern erkannt, da bin ich sicher.

    Die Lacke sind von hervorragender Qualität, super easy im Auftrag! Hat der Freund unbewusst gut zugegriffen :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hatte vor einigen Jahren auch mal eine Sonnencreme von Nivea. Fand ich sogar recht gut :)

      Genau wie du war ich damals hin und weg vom Geruch meines HE-Shampoos. Habe zu der Zeit allerdings auch schon das Volumenshampoo benutzt.

      Jepp, die Nagellacke lassen sich wirklich super auftragen <3

      Löschen
  3. Ooohhh, Zimt-B&J - ich muss mal kurz zum Supermarkt... gaaanz dringend ;-)

    Bei Sonnencreme nehme ich immer die von sundance für den Körper, für's Gesicht aber lieber die von La Roche-Posay. Die ist zwar ziemlich teuer, reizt die Haut aber nicht und macht mir keine Pickel.

    Ich wollte früher auch immer Herbal Essences, aber meine Mutter hat immer nur Schauma gekauft *menno* ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich würde an deiner Stelle nicht allzu viel von 'Cinnamon Buns' erwarten. Fand es jetzt zwar nicht eklig oder so, aber ein bisschen enttäuscht bin ich schon gewesen. Da hat B&J wirklich schon weitaus bessere Sorten produziert ;)

      Dass die sundance Sonnencreme absolut tierversuchsfrei ist, gefällt mir *_*

      P.S.: Böse Mama! xD

      Löschen
  4. An Sonnencreme nutze ich die La Roche-Posay Anthelios XL mit Lichtschutzfaktor 50+ für das Gesicht bzw. das neue Sonnengel von Sunozon für den Körper. Das ist zwar wohl auch eigentlich für das Gesicht konzipiert, stört ja aber nicht. Die Inhaltsstoffe sind in beiden Fällen mild.

    Und Washitape kann man nie genug haben. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ni-chan hat ja auch schon von dieser Sonnencreme für's Gesicht geschwärmt. Den Lichtschutzfaktor finde ich beeindruckend hoch :)
      Sunozon ist doch die Rossmann-Eigenmarke, oder? Ich glaube, die hatte ich auch mal vor einiger Zeit.
      Milde Inhaltsstoffe überzeugen mich eigentlich immer sofort <3

      Joar, das braucht sich halt auch immer recht schnell auf - da braucht man eben öfter mal Nachschub. Tüdelü... ;)

      Löschen
  5. Ich mag fruchtige Düfte bei Kosmetik auch nicht so besonders.
    Die Kontaktlinsenbehälter sind ja lustig!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finde die auch total super *_*
      Konnte diese langweiligen 08/15-Modelle, die es in den deutschen Läden überall zu kaufen gibt, einfach nicht mehr sehen ;)

      Löschen