Freitag, 22. Juli 2016

DIY-Kronkorken-Magnete

Nach längerer Pause gibt's jetzt mal wieder was Gebasteltes und zwar aus dem Upcycling-Bereich :)


5 verschiedene Kronkorkenmagnete


Zwar trinken weder der Liebste noch ich Bier, dafür kennen wir einige Leute, die es tun. Irgendwann vor einiger Zeit kam ich dann bei einem Kumpel auf die Idee, aus den (ungeknickten) runden Flaschenverschlüssen Magnete machen zu wollen. Er hatte nämlich ein paar ganz nett anzuschauende Kronkorken herumliegen :)




Mit der Zeit sind dann insgesamt sechs verschiedene Deckel zusammengekommen (die simplen goldfarbenen wollte ich für dieses Magnetprojekt jedoch nicht verarbeiten), es wurden 08/15 Magnete bei Globus gekauft und heute sollte es dann schließlich ernst werden.




Ich hab mir meine Heißklebepistole geschnappt und drauflos geklebt. War eine Sache von vielleicht zwei Minuten ;)




Und es hält sogar perfekt! Ich mag die kleinen Scheißerchen echt gerne an unserem Flur-Magnetboard und werde zukünftig nach weiteren Kronkorken mit anderen Prints Ausschau halten :)

Kommentare:

  1. Ich sehe euch nicht-Bier-Trinker schon auf das Jagd nach schicken Kronkorken :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Jagd - mein Handy ist doof ;)

      Löschen
    2. Also auf dem Bordstein werden wir die ganz bestimmt nicht auflesen ... ich weiß ja nicht, was du da grad für ein Bild im Kopf hast xD

      Der Handy kann doch nichts dafür :D

      Löschen
    3. Ich sah euch vor meinem inneren Auge eher stieläugig an einem Biertisch auf einem Festchen sitzen *g* Aber die besonderen Exemplare kriegt man da vermutlich eh nicht.

      Löschen
    4. Deine Idee ist ja gar nicht mal soooo schlecht, aber auf einem Festchen dürften üblicherweise die Standbetreiber die Konkorken schon beim Verkauf entfernen (Wer trägt schon einen Flaschenöffner mit sich herum?) bzw. das Bier direkt in Plastikbechern servieren.
      Schwierig, schwierig... :)

      Löschen
  2. Mal wieder ein genial einfache, aber originelle Idee, merk ich mir. Auch die Quelle für günstige Magnete.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :)
      Die Magnete kosteten übrigens 1,49 € im 6er-Pack (Oktober 2015). Ich finde das auch verhältnismäßig günstig und heute Abend werden nochmal zwei Packungen davon gekauft, denn ich konnte mittlerweile einige weitere Kronkorken ergattern.
      Ich müsste jetzt bloß noch meinen Heißklebestickvorrat mal wieder etwas auffüllen, bevor es weitergehen kann *hibbel*

      Löschen