Donnerstag, 22. September 2016

News

Jetzt gibt es mal wieder Updates aus den vorangegangenen Tagen. Sensible Arachnophobiker sollten bei diesen Neuigkeiten allerdings besser mal aussetzen ;)




Die bessere Hälfte hat mir letztens spontan eine der ersten Kastanien des Jahres mitgebracht, als er sie zufällig vor sich auf dem Gehweg liegen sah. Mittlerweile ist die Umgebung voll davon ;)




Es lässt sich nicht mehr leugnen: der Herbst ist da!
Das ist zugegebenermaßen die von mir am wenigsten geschätzte Jahreszeit, aber zumindest das Springen in Pfützen (und natürlich auch Pilzsammeleien) finde ich klasse :D




Klasse war auch mein erstes Clean Game beim Bowling ... was bedeutet, dass ich innerhalb eines Spiels alle Pins geräumt habe. Nach knapp sechs Jahren, in denen ich diesen Sport bereits betreibe (1x pro Woche), wurde das auch langsam mal Zeit xD
Solange es mir Spaß macht, werde ich diesem Hobby auch weiterhin treu bleiben.




Wo ich grad beim Thema Hobby bin, darf auch das Tanzen nicht fehlen. Unser Kurs startet zwar erst im Oktober, aber bei der Ü30-Party sind wir kürzlich auch mal wieder gewesen. War lustig und die Musik hat uns v.a. beim unteren Dancefloor ziemlich gut gefallen.
Getrunken haben wir im Übrigen einen Wodka Mate (tMdW) sowie einen Caipirinha (ich).




Den Mangosaft hatte man bei mir in einer Bar zuletzt großzügigerweise exakt bis zum Rand des Glases gefüllt, was für den Kellner beim Transport an unseren Tisch zu einer kleinen Herausforderung wurde. Gegessen hatte ich dann vor Ort ein Kürbis-Curry-Cremesüppchen (mit Rotweinäpfelchen und Mini-Weizenbrötchen), was ich leider nicht wirklich berauschend fand.




Deutlich leckerer schmeckte hingegen dieser vegetarische Hot Dog mit Seitan-Würstchen, Tomaten, Mozzarella, grünen Gurken und Oliven von Cold Cat *yummy*
Hab mich aber zugegebenermaßen letztens etwas darüber geärgert, dass es im Laden fünf Minuten vor Schließung überhaupt nichts mehr zu essen gab, weil sämtliches Equipment schon längst weggeräumt war (die Arbeitsflächen sind zu diesem Zeitpunkt auch bereits gereinigt gewesen und die Bedienung stand nur noch als bloße Deko rum). Wenn dies das übliche Vorgehen war, kann man den Laden meiner Meinung nach dann auch direkt zeitiger schließen und die an der Tür angegebenen Öffnungszeiten entsprechend korrigieren ... oder sehe ich das etwa zu eng?
Wir sind dann halt enttäuscht weitergelaufen und in einem nicht weit entfernten anderen Laden kulinarisch fündig geworden :)




Als wir uns vor einigen Tagen spontan bei Dunkin Donut jeweils einen Schmalzkringel mitgenommen hatten, erwartete uns eine unschöne Überraschung, denn die Dinger waren schon leicht trocken. Hat uns definitiv geärgert, weil diese Donuts ja auch nicht gerade billig sind :(


zum Vergrößern einfach anklicken


Alles andere als süß geht es hier nun weiter ... und zwar mit dem zu Beginn dieses Blogposts angekündigten Spinnen-Content.
Wir sind nämlich am Sonntag zu der kürzlich erwähnten Austellung gegangen, wo diese Fotos entstanden sind. Natürlich ohne Blitz, um die dicken Spideys nicht zu erschrecken bzw. zu stören :)
Wenn man wollte, konnte man sich die gruseligen Achtbeiner auch auf die Hand setzen lassen, aber das wäre mir persönlich schon wieder too much gewesen *brrrr*
Bei vereinzelten Exemplaren in den Terrarien waren sich der Liebste und ich übrigens einig darüber, dass es sich wohl eher um Präparate als um lebende Spinnen handelte. Die hier gezeigten Krabbler fielen allerdings nicht in diese Verdachtsgruppe ;)




Um die verstörenden Spinnenbilder wieder aus dem Kopf zu bekommen, gibt es abschließend noch diverse Urlaubspostkarten zu sehen, die mich/ uns in den letzten 2,5 Monaten erreicht haben (Danke u.a. @Kirjava und @Vivian). Die Freude war groß :)
Ein bisschen Fernweh kommt beim Betrachten der einzelnen Karten zugegebenermaßen auch auf...

Kommentare:

  1. *hüpf hüpf hüpf*
    Bei uns war auch mal eine Spinnenausstellung.
    Und ich habe mich getraut, eine Vogelspinne auf die Hände zu nehmen. Eine Hand war nicht groß genug und schwer sind diese Biester auch.
    Trotzdem sind Spinnen weiterhin nicht meine bevorzugten Haustiere, wobei ich sie lieber als Mücken mag. Leider fangen meine Spinnen im Haus deutlich zu wenig Mücken...
    :-(

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also wenn die Dinger obendrein sogar schwer sind, bin ich noch weniger amused :S

      20 Mücken sind mir im Zimmer tausendmal lieber als ein einziger großer Achtbeiner ... da kriegt man ja Alpträume *grusel*

      Löschen
  2. Glückwunsch zum Bowling-Erfolg! :)

    Der Hot Dog sieht seeehhhr lecker aus <3 Seitan mag ich auch mal probieren.

    Ich habe mich tatsächlich getraut, das Spinnenbild anzuschauen :O Wenn die so groß und haarig sind, sehen sie irgendwie gar nicht mehr sooo bedrohlich aus... Andererseits sind es immer noch Spinnen, die einen - und davon werde ich wider jeder Vernunft ewig überzeugt sein - mit ihren Fäden einwickeln, mit ihrem Gift betäuben und genüsslich fressen wollen ^^

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich danke dir! :)

      Seitan schmeckt toll und ist für mich persönlich bisher der leckerste Fleischersatz. Geschmäcker variieren aber bekanntermaßen gerne mal stark voneinander ...

      Bei Spinnen finde ich es besonders gruselig, wenn die ihre acht Beine so koordiniert in Bewegung setzen. Dann stellen sich bei mir zwangsläufig die Nackenhaare auf. Wenn sie ruhig verharren, geht es wiederum einigermaßen. Seltsam, oder? ^.^
      Dass sie mich nicht fressen wollen oder werden, weiß ich aber. Trotzdem bleiben es aus meiner Perspektive unheimliche Gestalten und einer Trichternetzspinne möchte ich keinesfalls mal in freier Wildbahn (also in Australien) begegnen. Von deren Biss ist man unbehandelt ja relativ zeitnah tot :(

      Löschen
    2. Dein persönlicher Spinnenalptraum dürfte dann ja recht exakt vom Musikvideo (und -text) zu 'Lullaby' erfasst worden sein:
      https://www.youtube.com/watch?v=ijxk-fgcg7c
      (stammt von The Cure)

      Löschen
  3. Der Hot-Dog sieht himmlisch aus!!!!!!!!! *_*

    Bei zu trockenen Donuts kenne ich keine Gnade, ich wäre glatt zurückgelaufen um mich zu beschweren. Zu trocken heißt zu zäh und das ist für den Preis kein Vergnügen!

    Ich hab ja mindestens genauso viel Angst vor Spinnen wie du, aber seltsamerweise kann ich mich mit ihrem Anblick auf Fotos/Bildern mittlerweile arrangieren. Früher ging nicht mal das. Seit ein paar MOnaten hat mein Hirn wohl irgendwie kapiert, dass die mich nicht vom Bildschirm aus anspringen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der schmeckte auch echt klasse <3

      Als wir unsere beiden Donuts auspackten, waren wir bereits fast am Ausgang des Centers angekommen und wollten nicht extra nochmal umkehren, um ein Fass aufzumachen. An einem Aggro-Tag hätte ich das vielleicht sogar gebracht, aber wir waren da echt schon derart fertig und erschöpft, dass wir nur noch nach Hause wollten. Ein Disput erfordert mentale sowie physische Kraft und die hatten wir da einfach nicht (mehr) ;)

      Meine hier gezeigte kleine Spezial-Spinnen-Armee schafft sogar den Sprung aus dem Bildschirm heraus ... auf dein Gesicht ... oder noch besser: in deine Träume *hüpfhüpfhüpf*
      Herrjeh, bin ich heute böse xD

      Löschen