Samstag, 29. Oktober 2016

Neu im Oktober 2016

Diesen Monat gab es bei uns folgende Neuzugänge zu verzeichnen:


1) Pralinen (Halloren; 1,49 €)  2) 4er Ü-Ei-Pack (Ferrero; 2,69 €)  3) Krokant-Schoki (Lindt; 1,49 €)
4) Dessert (Sachsenmilch; 0,29 €)  5) Haargummi-Set (H&M; 1,99 €)  6) Monte White (Zott; 1,29 €)
7) Shampoo (Alterra; 1,99 €)  8) Kekse (Sesamstraße; 1,79 €)  9) Wasser m. Frucht (Volvic; 1,29 €)


Bei den hübschen Oh là là Pralinen gefallen mir die in der Packung enthaltenen Sorten Chocolate Noir und Marc de Champagne außerordentlich gut. Zu Crème de Nougat kann ich leider nichts (zumindest nichts aus eigener Erfahrung heraus) sagen, weil ich Nougat hasse und folglich weitestgehend meide. Der Liebste fand die Sorte aber wohl ganz lecker :)

Während wir Findet Dorie (bisher noch) nicht gesehen haben, zog vor Kurzem eine 4er Überraschungsei-Packung mit zwei gaantiert enthaltenen Sammelfiguren bei uns ein.
Hat jemand von euch den Film zufällig schon gesehen und kann mir sagen, ob er sich lohnt?

Die Schokolade mit Haselnuss-Krokant-Füllung ist extrem lecker *_*

Gleiches gilt auch für die diversen Buttermilch-Desserts, auf die ich unerklärlicherweise erst jetzt gestoßen bin. Meine momentanen Lieblingssorten davon sind Pflaume, Rhabarber, Birne und Erdbeere <3
Den relativ hohen Zuckergehalt sollte man jedoch bei aller Euphorie nicht gänzlich aus den Augen verlieren.

Von den Haargummis - bzw. in erster Linie von ihrer dunkelbraunen Farbe - war ich sofort angetan und weil ich zuletzt zahlreiche schwarze Exemplare entsorgen musste (waren mittlerweile zu ausgeleiert), kam mir dieser Neuzugang wirklich sehr gelegen. Die Haargummis passen auf jeden Fall besser zu meinen Haaren :)
Wenn ich jetzt noch einen Wunsch hierzu frei hätte, würde ich die metallischen Verbindungsteile verschwinden lassen. Ich finde, sie stören die Optik leider schon recht stark :(

Obwohl ich mich über die limitierte weiße Version vom Monte im ersten Moment total gefreut hatte, kam dann nach dem Probieren sofort die Ernüchterung, denn so völlig ohne Haselnuss-Creme fehlt dem Dessert ganz klar ein entscheidender Geschmacksfaktor. Muss ich nicht unbedingt wieder haben - das Original hingegen schon ;)

Beim Volumenshampoo der Rossmann-Eigenmarke Alterra kann ich nach einmaliger Anwendung leider noch kein aussagekräftiges Feedback geben, aber da allergische Reaktionen bisher ausgeblieben sind, bin ich relativ optimistisch. Naturkosmetik begeistert mich ja neuerdings sowieso im besonderen Maße :)
Vom Duft her finde ich den Mix aus Bio-Papaya & Bio-Bambus auf jeden Fall schon mal ansprechender als Bio-Orange & Bio-Grüntee, den das zuletzt verwendete Volumen-Shampoo von Lavera aufwies (was mich bisher leicht störte ... wer will schon gerne nach Zitruspresse duften?).

Ich gebe zu, dass wir die Krümelmonster-Kekse in erster Linie wegen des Namens und des tollen Prints gekauft haben, aber vom Geschmack waren wir dann im Endeffekt auch richtig begeistert. Also ich zumindest.
Die ökologischen Bio-Cookies kommen ganz ohne irgendwelchen Schnickschnack wie Schokostückchen oder Glasur aus und sind trotzdem extrem lecker. Schmecken auch anders als alle jemals von mir gegessenen Kekse. Werden folglich nachgekauft! :)

Auch hier kam zugegebenermaßen ein bisschen das Verpackungsopfer-Gen bei uns durch:


Tic Tac meets Simpsons
Bart: Bubble Gum Flavor  /  Marge: Blueberry-Flavor  /  Homer: Donut-Flavor


Während ich davon den Kaugummi-Geschmack am besten finde, bevorzugt der Liebste die Donut-Sorte. Diese schmeckt tatsächlich überraschend stark nach dem Gebäck, was mich ehrlich gesagt zugleich fasziniert und abschreckt. Da haben die Lebensmittelchemiker wohl mal wieder ordentlich tief in die Trickkiste gegriffen :D
Lediglich die Blaubeer-Variante konnte keinen von uns so richtig vom Hocker hauen.

Wo wir grad so schön beim Thema Chemie sind, darf natürlich auch das Volvic Touch nicht unerwähnt bleiben. Die Geschmacksrichtung Limette/ Gurke/ Minze hat mir absolut gar nicht gefallen, weil sie mir persönlich viel zu künstlich wirkt. Da sich diese Erfahrung auch mit meinen zuletzt gemachten deckt (andere Sorten, gleicher Hersteller), werde ich zukünftig wohl besser einen großen Bogen um die entsprechenden Produktneuheiten machen. Leidiglich eine bestimmte Eistee-Sorte mag ich selbst noch nach etlichen Jahren von diesem Geränkeproduzenten (aber diese auch nur stark mit Wasser verdünnt wg. dem hohen Zuckergehalt).

Zum Schluss will ich euch noch meine übersichtliche Primark-Ausbeute zeigen:


Shirt mit NASA-Print: 11 € (Tragebild: *klick*)
schlamm-/ taupefarbene Boots: 13 € (statt 17 €)


Bei den Schuhen war es Liebe auf den ersten Blick: sie sind in einer schönen Herbstfarbe gehalten (passen damit gut zu einer bestimmten Tasche von mir), wirken weitestgehend kombinierfreudig und saßen an meinen Füßen obendrein direkt wie angegossen. Hier musste ich mal wieder auf Gr. 39 zurückgreifen, da die Gr. 40 offenbar bereits vergriffen war (vielleicht wg. der Preisreduzierung?). Mein Glück, dass die Schuhe bei Primark anscheinend generell gut eine halbe Nummer größer ausfallen und ich mich dadurch dort mit meiner Zwischengröße super aufgehoben fühle :)

Hauptgrund für meinen Besuch war aber ein herbst-/ wintertaugliches Shirt mit NASA-Print. Ich hatte nämlich durch Zufall davon erfahren, dass es mein Crop Top auch noch in anderen Ausführungen geben solle und begab mich dann vor Ort auf die Suche. Neben dem letztlich ausgewählten Beseballshirt hatte ich zunächst auch noch dieses weiß-graue T-Shirt mit in der engeren Auswahl (Sorry, dass ich hier ein Kleid drunter trage ... aber ein Foto mit Slip wäre wohl noch suboptimaler gewesen, nech? ^.^):




Ich wollte aber
1. keine zwei Oberteile in ähnlicher Optik kaufen,
2. ein Shirt ohne einen zusätzlichen auffälligen Print auf dem Rücken haben (ich mag sowas grundsätzlich nur vorne ODER hinten) und
3. mich keinesfalls wieder von dem Langarm-Shirt trennen, das ich auf Anhieb mochte :)

Kommentare:

  1. Die ollen Metallteile am Haargummi sind auch fies zu den Haaren :( Ich benutze immer die von H&M ohne Metall, hab ne riesige Sammlung. Und viel Schwund, weil Chester gerne mit ihnen spielt.

    Ist das NASA Shirt eigentlich 100% Baumwolle?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, daran hatte ich im ersten Moment gar nicht gedacht. Vielleicht finde ich ja noch dunkelbraune Haargummis ohne Metallverbindung. In schwarz besitze ich solche ja bereits vom Textilschweden :)

      Jepp, es besteht aus 100% Baumwolle. Das nicht gekaufte wahrscheinlich ebenfalls.

      Löschen
  2. ich habe früher oft bei kik meine haargummis ohne metallverbindung gekauft, aber die gibt es mittlerweile in viele geschäften. habe sie auch schon bei rossmann, dm und müller gesehen. für zu hause bin ich aber tatsächlich iwann zu den telefonkabelhaargummis übergegangen. optisch sind sie jetzt nicht so dolle, aber sie halten wirklich gut.

    zum monte teile ich absolut deine meinung. ich meine das schmeckt in white nur wie schnöder vanillepudding, aber im normalen monte schmeckt das anders, einfach viel besser.

    hihi, die 3 sorten tictacs hab ich die woche auch gekauft, allerdings ausschließlich wegen der interessanten geschmacksrichtungen, da ich die simpsons absolut nicht mag. ^^ ich mag auch die sorte donut am liebsten. bubblegum ist mir leider einen tick zu scharf, ich vertrage wirklich absolut gar kein bisschen schärfe, aber sonst find ichs auch lecker. -.- blueberry find ich auch ganz nett und vorallem überraschend sauer, damit hatte ich nicht gerechnet. XD

    glg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hm, ob die wohl auch dunkelbraune Haargummis haben? Ist halt eine eher seltenere Farbe, denke ich.
      Gerade bei diesen Telefonkabeldingern hatte ich bisher einfach viel zu viel Angst davor, dass die meine Haare so gar nicht halten könnten. War ich diesbezüglich vielleicht doch zu paranoid? :)

      Die Vanilleeigenschaft würde ich dem White ehrlich gesagt auch absprechen, denn das wäre ja zumindest noch eine Geschmacksrichtung. Ich fand dieses Milchzeugs echt fad ... und das bei den trotzdem vorhandenen (wahnsinnig vielen) Kalorien -.-

      Lustig, dass du dir auch die tic tacs geholt hattest und interessant, wie sehr Geschmäcker divergieren können :)

      LG Su

      Löschen
    2. ach, ich denk schon, dass da auch dunkelbraune zu finden sein sollten.
      die telefonkabel probier einfach mal aus. die gibt es mittlerweile sehr günstig bei kik, mehrere für 1 €. die hab ich auch in quietschebunt und find sie halten super. ich hatte mich auch wirklich recht lang gegen die gesträubt, aber ich hab wirklich nur gutes gelesen/gehört und mir gedacht ich geb denen mal eine chance.

      eine freundin hat sich auch die tic tacs gekauft und fand donut mit das ekligste was sie je gegessen hat und hat sie wieder ausgespuckt. XD sie meinte die schmecken, wie play doh knete riecht. XD

      lg

      Löschen
  3. Solche Buttermilch-Desserts gibt es auch bei Aldi Süd, die liebe ich total. Aber auch das sind leider richtige Kalorienbomben.

    Das weiße Monte konnte mich auch so null überzeugen. Ich finde, es sieht auch überhaupt nicht lecker aus :-( Dann also lieber die bewährte Standard-Variante.

    Die Donut-TicTacs klingen irgendwie total fies-spannend. Mal schauen, ob ich die hier auch irgendwo finde.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir leben nur einmal, also Augen zu und durch (die Kalorien)! :)

      Ja, das L.E.-Monte ist echt total fad :(

      Bin schon mächtig auf den Feedback zu den künstlichen kleinen Dingern gespannt! *g*

      Löschen
  4. Mir fiel neulich erst auf, wie schön du immer deine Produkte anordnest ... also die in den Ecken. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sortierung findet bereits im Vorfeld (gedanklich) statt und dementsprechend arrangiere ich dann auch die Produkte, bis ich sie am Schluss als (üblicherweise) 9er-Gruppe zusammenführe.
      Bisschen spleenig, aber so bin ich halt xD

      Löschen