Mittwoch, 14. Dezember 2016

News

Anbei gibt's ein paar Updates von mir aus den vergangenen zwei Wochen.


 

Und da ist auch direkt wieder das obligatorische Knoblauchbrot, das dieses Mal in einem amerikanischen Restaurant vertilgt wurde. Ihr müsst mich inzwischen bestimmt für eine wandelnde Geruchsbelästigung halten, aber ich esse tatsächlich nur ein- bis max. zweimal pro Woche Gerichte, die Teile der stinkenden Knolle aufweisen. Im Ernst! :)




Den Veggieburger mit Halloumi-Käse hab ich mir bei unserem ersten Besuch im Diner No. 1 bestellt und fand ihn ziemlich lecker. Gleiches gilt für den geeisten Kaiserschmarrn (= Eisparfait Vanille-Rum-Geschmack; mit Rosinen und Mandeln bestreut; auf Pflaumen-Zimt-Spiegel) sowie die Pasta Aglio E Tartufo (= Spaghetti mit frischem Knoblauch in einer Champignon-Trüffelcreme-Sahnesauce; vollendet mit frisch gehobeltem Trüffel und gehackter Petersilie) *_*




Zum Glück nimmt man trotz heftiger Schlemmereien so gut wie überhaupt nicht an den Füßen zu ;)
Hier seht ihr nochmal meine neuen Stiefel (*klick*) im direkten Vergleich zu einem anderen Modell, das ich kürzlich vor meinem Kauf auch mit in der engeren Auswahl hatte. Entschied mich dann bekanntermaßen für die Version mit der weniger spitz zulaufenden Front und dem flacheren Absatz. Der Grund ist auch recht schnell benannt: diese Stiefel waren im Endeffekt die deutlich bequemere Variante, wenngleich die anderen optisch die Nase vielleicht einen Hauch vorne hatten.




Beim Autokauf hab ich mich dann letztlich auch auf meine Intuition verlassen und dieses Modell gewählt. Der süße C1 ist ziemlich genau sechs Jahre alt und insgesamt in einem guten Zustand. Hab vertraglich festhalten lassen, dass vom Händler noch eine kleine Delle am Dach ausgebeult, die Zierleiste ersetzt, die Sommer- durch Winterreifen ausgewechselt, das Kofferraumschloss repariert und der Heckscheibenwischer ergänzt wird. Einen neuen TÜV sowie die Inspektionsdurchführung gibt's obendrein ebenfalls :)

Meine weiterführende Recherche hatte vorab ergeben, dass die defekten Wasserpumpen (die zu fatalen Motorschäden führen können) lediglich bei den Baujahren bis 2008 gehäuft auftreten und der Facelift ab 2009 nicht mehr betroffen ist. Das war dann im Endeffekt auch der entscheidende Faktor mich für den kleinen Stadtflitzer aus dem Hause Citroen zu entscheiden. Der Peugeot 107 und auch der Toyota Aygo (alle drei wurden auf der gleichen Plattform gebaut und haben somit überwiegend auch die gleichen Eigenschaften und Mängel) gefielen mir optisch nicht ganz so gut und die Fiestas waren mir letztlich irgendwie etwas zu groß (obendrein auch einen Tick zu alt in meinem anvisierten Preissegment). Wollte ja ein ultrakurzes Auto für extrem kleine Parklücken haben :)

Mit dem Jahr Gewährleistung gehe ich hier auch kaum ein Risiko ein. Insgesamt muss ich sagen, dass ich mit meiner Wahl extrem zufrieden bin und ich schätze mal, dass ich den kleinen Teufel dann nächsten Samstag abholen werde, sobald die Reparaturarbeiten und die HU erledigt worden sind. Bis dahin habe ich dann hoffentlich auch bereits passende Schonbezüge sowie neue Radkappen organisiert.




Da ich seit Juli nicht mehr am Steuer eines Autos gesessen habe, wird die etwa 1,5 stündige Fahrt alleine zurück nach Leipzig bestimmt ... nun ja ... interessant werden (ich muss dann unbedingt daran denken, entspannende Musik mitzunehmen!) xD

Kommentare:

  1. Uih, gratuliere zum roten Flitzerchen!

    Boah, für so Trüffel-Pasta würd ich jetzt aber auch alles geben. :-D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön! Die Fiestas konnten mich dann letztlich leider doch nicht so recht überzeugen.

      Die Pasta ist übrigens ein Vapiano-Weihnachtsspecial im Dezember. Schnapp sie dir, wenn du magst! :)

      Löschen
  2. Ich freu mich, dass die Autosuche ein Ende hat :) Aber... Schonbezüge? Sind da so empfindliche polster drin? Oder willst du einfach ein bestimmtes Muster im Auto haben (Punkte?)?

    Knoblauch steht in irgendeiner Form bestimmt vier Mal pro Woche auf meinem Speiseplan *g* bisher hat sich mal noch niemand beschwert...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Sitze sehen zum einen nicht mehr allzu super aus (haben offenbar noch nie einen Schonbezug aus der Nähe gesehen - sind daher alles andere als vorzeigbar) und zum anderen war mir direkt klar, dass ein schwarzes Interior 1000x besser zum Auto passen würde ;)

      High Five von Knoblauchtante zur Knoblauchtante Deluxe xD

      Löschen