Mittwoch, 7. Dezember 2016

Weihnachtsstimmung

Mit dem Samstag vorm zweiten Advent läuteten wir ganz offiziell die heiße Phase hin zum großen Fest ein. Bei uns dauert es halt meistens etwas länger, bis die richtige Stimmung einkehrt ;)

Ganz besonders wichtig ist dabei die entsprechende Dekoration, die ich euch hier mal schön gemeinschaftlich auf einem Haufen zusammengetragen zeigen möchte:




Bei dieser Gelegenheit hab ich dann auch gleich mal noch ein bisschen Kram aussortiert, aber es bleibt natürlich trotzdem noch eine ganze Menge, die auf fünf Räume verteilt werden will ... und das dauert logischerweise recht lange -.-




Schneller geht bloß das Entleeren der Adventskalender, von denen es gleich mehrere Zuwächse bei uns in letzter Zeit zu verzeichnen gab.
Einer davon ist dieser rockig in schwarz gekleidete Santa Claus, der mit leckerer Lindt-Schoki (aus der Nice-To-Sweet-You-Reihe) gefüllt ist. Haben ihn uns am 2. Dezember beim Einkauf spontan zum halben Preis mitgenommen. Der tMdW und ich wechseln uns hier selbstverständlich beim Türchenöffnen ab :)




Als wir uns letzten Freitag ein paar Autokandidaten in der näheren Umgebung angeschaut haben, kamen wir u.a. auch am heimischen IKEA vorbei, wo wir aber lediglich gemeinsam etwas gegessen haben und obendrein einen der reduzierten Adventskalender mitnahmen. Unser inzwischen drittes Exemplar xD
Das wird selbstverfreilich auch fair aufgeteilt (ich hab hier ebenfalls die geraden Türchen *hehehe*).

Die Mutter vom Liebsten hat uns kürzlich auch noch zwei Stück geschenkt, sodass der Ausblick vom Bett schon ziemlich erheiternd ist :)
Den von Milka (leider nicht mein Fall) hab ich großzügig komplett der besseren Hälfte überlassen und darf dafür den Gewinnspiel-Kalender mit Papierbildchen und Weihnachtsinfos öffnen.
Am Nikolaustag stand das hier drin:




Aus den anderen Kalendern fischte ich gestern wiederum folgenden Inhalt:




Nach dem 24. Dezember schalte ich dann auch wieder eine Umfrage für eure (und unsere) Kartenbeträge frei und werde sie voraussichtlich erneut bis Ende Januar laufen lassen. Bin schon sehr gespannt, ob jemand aus dieser Blogsphäre einen der höheren Beträge erwischt :)




Diesen Schokoweihnachtsmann brachte mir der Liebste gestern Abend von der Arbeit mit und ich hab diesen dann auch artig mit ihm geteilt. Mensch, bin ich nett :)




Ansonsten gab es für uns auch noch obige Nikolausgeschenke von der Schwiemu in spe (links) sowie von meinen Großeltern (rechts). Süßigkeiten en masse! *_*
Hach, da freut sich mein Blutzuckerspiegel :)




Wir selbst haben uns gegenseitig jeweils auch noch ein Geschenk gemacht - allerdings völlig ungeeignet zum Verzehr *g*
Vom tMdW bekam ich eine hübsche Weihnachtstasse (Candy Cane Mug) von Starbucks geschenkt, nachdem ich die diesjährigen Modelle allesamt für völlig unwürdig eines Einzugs bei uns befunden habe.
Jetzt fehlt mir eigentlich bloß noch die wunderschöne Fuchstasse (nicht die mit den hässlichen dicken Eddingumrandungen für läppische 59 € + 5 € Versand xD aktuell bei eBay, sondern diese hier: *klick*, welche ich jedoch leider verpasst hab), aber ich bin geduldig. Sehr sogar ;)
Der Liebste hat wiederum obigen Pulli von mir zum Nikolaus erhalten (Danke für diesen Tipp, Vivian!). Der Clou an der Sache ist, dass er - anders als das strahlende Model auf der Produktpackung - gesichtstechnisch weitestgehend den Grumpy-Bear-Look spazieren trägt. In Kombination zum Text des Weihnachtspullovers (sein erster überhaupt; wurde echt mal Zeit!) ist das einfach göttlich. Ihr müsst euch mich grad vorfreudig hüpfend vorstellen xD

Die obigen Halbstiefel sind - wie man sieht - auch neu, wurden aber von mir selbst gekauft. Nachdem ich am Montag in diversen Geschäften stöbern war und dabei keine vollends überzeugenden schwarzen Lederversionen in genau dem von mir gesuchten Stil entdecken konnte, sind es letztlich die oben gezeigten Kunstlederexemplare vom Primark geworden. Brauchte halt wirklich schnell einen Ersatz. Die Schuhe schauen beinahe genauso wie die kürzlich kaputtgegangenen aus und super bequem sind sie obendrein ebenfalls (Kostenpunkt: 15 €, obwohl auf dem Etikett eigentlich 23 € standen).
Trotzdem werde ich nach wie vor die Augen hinsichtlich adäquater Echtleder(halb)stiefel offen halten. Gerade für deutlich weitere Strecken zu Fuß fände ich dieses Material etwas schonender und länger intakt dürften diese Schuhe dann obendrein auch noch bleiben :)




Als ich bei Primark war, musste ich dann übrigens auch spontan vor dieser Kleidmutation innehalten. Mehr aus Entsetzen als vor Erstaunen. Wenn jemand auf schrille Weihnachtsklamotten abfährt, dann ja wohl zweifelsfrei ich (*klick*), aber dieses Kleid war selbst mir zu speziell und das will echt was heißen o.O
Die dazu kombinierte Mütze schießt dann auch echt noch den Vogel ab! xD
Fazit: nettes Kostüm für Weihnachtselfen, aber bei Entfernungen ab 50 Metern zu gerade stattfindenen Bescherungen/ Wichteleien wird es kritisch. Da muss man dann etwas auf die Männer mit diesen weißen Wohlfühlanzügen (inkl. schicker Schnallen) im Schlepptau achten, denn sie könnten einen ansonsten zuerst entdecken und mit zu sich an den Arbeitsplatz nehmen. BTW: das ist dann nicht der Nordpol :P




Am Samstag hatten wir - wie schon im letzten Jahr - einen Teil der Verwandtschaft ins mdr-Hochhaus zum Essen eingeladen.
Dieses Mal reservierten wir vorab einen Tisch im Raum New York, wodurch wir direkt an einem der riesigen Fenster saßen und somit die herrliche Aussicht auf das Neue Rathaus nebst Umgebung im gerade schwindenden Sonnenlicht genießen konnten:




Unser Essen:


v.l.n.r. (zum Vergrößern einfach anklicken):
Suppe Süßkartoffel & Ente mit Erdnuss und Ruculapesto (tMdW)  /  Vorspeise 
Waldpilzcreme & Kürbischutney mit Walnuss, Rucola, Cranberry und weißem
Balsamicoessig (Schwiemu in spe + Partner)  /  Suppe Winterwurzelgemüse &
Rahm mit Marone und Thymian (ich)  /  Hauptgericht Risotto & Steinpilze mit
Parmesan, Muskatkürbis, Apfel und frittiertem Ruccola (Omma + Schwiemu in
spe)  /  Hauptgericht Blumenkohl & Brokkolirisotto mit Parmesan, Mascarpone,
gebratene Kräutersaitlinge und Karottenstroh (ich)  /  Hauptgericht Entenbrust &
Pflaumen mit Petersilienwurzelpüree, Karotte, Schupfnudeln, Haselnuss und Jus
(Oppa)  /  Hauptgericht Wildschweinfilet & Goldkäppchen mit roten Zwiebeln,
gegrillter Schwarzwurzel, Polenta, Rosinen, Frühingsrolle und Jus (Partner von
Schwiemu in spe)  /  Hauptgericht Tagliarini & Pistazien Rucola Pesto mit
Riesengarnelen, gegrillten Kirschstrauchtomaten und weißem Balsamicoessig
(tMdW)  /  Dessert Eisschokolade (Oppa + tMdW + ich; der Rest war satt)


War kulinarisch wie gewohnt ein richtig toller Abend und auch unsere Gäste zeigten sich hellauf begeistert. Den Ausblick fanden sie zudem noch besser als letztes Jahr (weil alle Fenster in diesem Raum deutlich größer sind). Wird garantiert wiederholt!




Am späten Abend haben wir uns dann auch nochmal mit unseren beiden Übernachtungsgästen in der Innenstadt getroffen, um gemeinsam durch den Weihnachtsmarkt und die nähere Umgebung zu schlendern und v.a. um Feuerzangenbowle zu trinken. Ein Becher (kostete übrigens 4 € + 3 € Pfand) hat uns allerdings völlig ausgereicht. Ich fang danach eh meistens schon stark zu grinsen an :D




Unser Rückweg führte uns dann in Richtung Mädler-Passage. Bei Christ schauten wir uns dabei gezielt die Armbanduhren für Männer im Schaufenster an, weil ich dem Liebsten sowieso ein neues Exemplar zu Weihnachten schenken wollte und wir uns gemeinsam auf ein bestimmtes Modell festlegen wollten. Seine Jugendweiheuhr (nunja, immerhin aus Edelstahl ... hier enden dann auch schon die positiven Aspekte), ist aus optischen Gesichtspunkten sicherlich so einiges, aber ganz sicher nicht umwerfend xD
Zudem funktioniert das kleine seitliche Verstellrädchen vom Fossilprodukt nicht mehr einwandfrei, sodass ich diese Macke freudig als Anlass dafür genommen habe, das Handgelenk der besseren Hälfte ab dem 24. Dezember deutlich zu pimpen. Die schönste silberfarbene Herrenuhr bis max. 200 € erspähten wir dann bei der Firma Citizen. Alle beide waren wir sofort hin und weg vom Modell (Tja, welches ist es wohl geworden? *Quizshowstart*), das ich dann übrigens am Montag direkt bei Galeria Kaufhof mit 15% Rabatt shoppte, nachdem der Liebste das gute Stück zuvor kurz zum Probieren angelegt hatte und sich davon noch immer absolut begeistert zeigte.
Schön, dass ich damit das Weihnachtsgeschenk Nr. 2 abhaken kann. Bleiben nur noch ... OMG! *kreisch*

Wie seid ihr eigentlich aktuell weihnachtsgeschenke- und weihnachtsdekomäßig aufgestellt?
Alles im grünen Bereich oder bricht bereits Panik aus? ;)

Kommentare:

  1. Das ist ja viel Essen! Das Kostüm von Primark ist wirklich schaudererregend! Die schlechte Materialqualität sehe ich schon von weitem.
    Ich bin geschenketechnisch dieses Jahr sehr gut dabei und habe eigentlich alles. Ich habe aber auch schon im Okotober mit den Besorgungen angefangen. Das Dekorieren war auch innerhalb eines Nachmittages erledigt. Jetzt fehlt nur noch der Weihnachtsbaum. Ich bin daher sehr entspannt und freue mich auf Weihnachten :)

    Liebe Grüße
    Sue

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das gezeigte Essen wurde von insgesamt sechs Personen verputzt :)
      Oh ja, das Kleid ist wirklich furchtbar. Wer denkt sich denn sowas aus?!?

      Dass du bereits im Oktober mit den Geschenke Vorbereitungen begonnen hast, finde ich vorbildlich. Ich wünschte, ich wäre genauso vorausplanend...

      Viel Spaß beim Weihnachtsbaumkauf!

      Liebe Grüße
      Su

      Löschen
  2. Oha. Du bist ja gut organisiert! Wir haben bisher 1x Kekese gebacken - und das war es auch schon in Sachen Weihnachtlichkeit.....

    Bei mir bricht Weihnachten meist erst am 22. aus - und hält dann bis kurz nach Silvester an. Liegt vermutlich daran, dass ich vorher selten Urlaub habe - und der Kopf voll mit anderen Dingen ist. ;)

    Liebe Grüße und lass es dir weiterhin gut gehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Immerhin habt ihr bereits Kekse gebacken! Das steht bei mir ja derzeit noch aus (wäre aber durchaus was für den 4. Advent) :)

      Pünktlich zum 1. Januar ist bei mir meistens die Weihnachtsstimmung vorüber ;)

      Liebe Grüße zurück und hab noch eine schöne, entspannte Weihnachtszeit (irgendwann zwischendurch muss der Kopf ja auch mal frei sein)
      Su

      Löschen
  3. Wir sind vor lauter Kram immer noch nicht so recht in Stimmung. Eigentlich echt schade, weil wir richtig Lust auf Weihnachten haben ;) Ich hab auch schon alle Geschenke und einiges auch verteilt, aber dass noch so einiges verpackt werden muss macht mir schon etwas Sorgen. Die Zeit rast o_O

    Magst du den Geruch dieser Special-Weihnachts-Edition-Sachen aus dem Balea Kalender? Mich macht er leider so gar nicht glücklich, obwohl ich die Idee spezieller Produkte für den Kalender süß finde.

    Wir trinken auch aus diversen Candy Cane Tassen, das sind einfach die schönsten. Obwohl ich auch noch ein paar ander Tolle habe. Nur die diesjährige Kollektion konnte mich nicht überzeugen.

    OMG, DER Weihnachtpulli wäre auch was für Marc!!!! Niemand guckt an Weihnachten so maulig wie er. Außer halt deinem Schatz *g* Die Männer :D

    In der Passage solltest du noch mehr Rabatt bekommen, finde ich *g* Mir gefallen die zweite und dritte Uhr von rechts in er unteren Reihe am besten - aber dazu muss man ein Ziffernblatt ohne Zahlen mögen. Und ich weiß ja nicht, was dein Liebster da präferiert.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab da eine abgefahrene Theorie: je älter man wird, desto schwerer fällt es einem, sich in den ultimativen Weihnachtsmodus versetzen zu lassen.

      Wenigstens hast du schon alle Geschenke. Darum beneide ich dich total! Auf das Einpacken freue ich mich hingegen schon sehr, denn das mache ich unheimlich gerne ... auch noch nach so vielen Jahren :)

      Den von dir erwähnten Balea-Geruch finde ich okay. Ist mal was anderes, ach wenn ich die normalen Produkte aus dem Sortiment ebenfalls bevorzuge, um ehrlich zu sein.

      Ja, die aktuelle Starbucks-Kollektion ist für'n Ar***! xD

      Bin pro Extrarabatt für mich - ganz klar! :)

      Löschen
    2. P.S.: Es ist die dritte von rechts *g*

      Löschen