Mittwoch, 11. Januar 2017

Kostümverkauf in der Leipziger Oper 2017

Aller zwei Jahre öffnet die Oper Leipzig ihre Pforten, um Kostüme (2017 gibt es etwa 3000 davon + Accessoires + Schuhe) abgespielter Stücke zu Schnäppchenpeisen (dieses Jahr zw. 1 € und 300 €) anzubieten.




Da es sich dabei überwiegend um Unikate handelt, ist der Ansturm immer entsprechend groß. So auch heute :)

Noch bis 20 Uhr könnt ihr vor Ort Teile von diversen Inszenierungen erwerben - insofern ihr ordentlich Geduld mitbringt.

Nachdem ich dieses Mal erneut über eine Stunde an der Kasse anstand (1h 10 min, um genau zu sein), begleiteten mich diese Stücke für insgesamt 65 € mit nach Hause:


Bouclé-Kostüm aus "Der fliegende Holländer"
für 30 € statt 50 €


hier noch ein Tragebild über Jeans und Pulli
=> den Rock muss ich noch deutlich verschlanken
(evtl. auch kürzen)


Brautjungfernkleid aus "Der Freischütz"
für 25 € statt 35 €
=> das Kleid sitzt wie angegossen <3


goldenes Top aus "Die lustige Witwe"
für 6 € statt 15 €
=> das einzige Faschingskostüm der Auswahl :)


geblümter Rock aus ?
für 2 €


gestreifter Rock aus "Carmen"
für 2 €


Hatte Glück, dass ich an eine Verkäuferin geriet, die mir überraschenderweise insgesamt 40 € Preisnachlass auf meinen Einkauf gewährt hat. Das war vor zwei Jahren irgendwie nicht der Fall (*klick*).

Kommentare:

  1. Und das willst du alles in Kostüme einbinden? Noch einen Pillbox-Hut und Outfit 1 geht als Jackie'O durch :D Das rosa Kleid mit Haube vielleicht als Rotkäppchens Großmutter? *g* bin gespannt, was du vorhast.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jepp, das Bouclé-Kostüm schreit wirklich "Jackie O" :)

      Das rosa Kleid muss ich wohl mal angezogen vorführen. Wenn das dann immernoch "Großmütterchen" ruft, hab ich wohl was an den Augen ;)
      Es ist meiner Meinung nach ein richtig tolles Hochzeitsgast-Kleid und so gar nicht grannystyle-mäßig xD
      Als Kostüm sehe ich es eher weniger.

      Löschen
  2. Hui, teilweise echt spezielle Sachen. Bin auch schon gespannt, was ihr dieses Jahr zu Fasching macht. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ich erst. Bis auf ein Kostüm ist noch nichts final entschieden. Bei zwei von drei Faschingskostümen werden wir wohl die Mottos ignorieren, weil sie m.M.n. echt doof gewählt worden sind.

      Löschen
  3. Das Boucle-Kostüm ist der Knaller! Da habe ich auch schon Jackie O-Assoziationen ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Es fehlt wirklich nur noch ein passender Hut ;)

      Löschen
  4. Wow, du hast echt tolle Teile erwischt!

    Unser Theater bietet immer nur sehr spezielle Stücke an, um nicht zu sagen, im Alltag untragbar :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Röcke hatte ich sogar schon im Alltag an. Ich finde sie durchaus tragbar. Nach einem goldenen Top für diverse Kostüme hatte ich schon länger gesucht und das Kleid hat mich beim Anprobieren echt positiv beeindruckt :)

      Der Verkaufstermin im Januar ist strategisch durchaus gut gewählt, weil da viele Leute nach Outfits für den Fasching suchen. Nur wenige Teile sind tatsächlich alltagstauglich ;)

      Löschen
  5. Da hast du ja einige coole Schnäppchen gemacht :)
    Ich bin ebenfalls schon gespannt, wie die Teile zum Einsatz kommen werden.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Röcke hatte ich bereits im Alltag an und ich mag sie sehr. Der Liebste kann das Blumenprintteil zwar nicht leiden, aber mich kratzt das nicht sonderlich. In Modefragen ignoriere ich die bessere Hälfte grundsätzlich xD

      Löschen