Dienstag, 28. Februar 2017

Neu im Februar 2017

Frisch in diesem Monat sind folgende Dinge bei uns zum ersten Mal eingezogen:


1) Russisch Brot (Dr. Quendt; 1,78 €) 2) vegane Schoki (Veganz; 1,85 €) 3) Oreo-Schogetten (0,59 €)
4) 2 Portionier-Dosen (Tchibo; 4,99 €) 5) Veggie-Nuggets (Valess; 3,99 €) 6) Joghurt (Müller; 1,49 €)
7) V-Fruchtgummi (Katjes; 0,79 €) 8) Sojadrink (K-take it veggie) 9) V-Fruchtgummi (Katjes; 0,85 €)


Das Dresdner Russisch Brot mag ich in der Sorte Kokos ganz besonders, auch wenn mir das Original natürlich ebenfalls schmeckt.
Meine akribische Buchstaben- und Zahlenauswertung (nur die intakten wurden gezählt) von zwei Packungen ergab folgende Übersicht (okay, ich hab wahrscheinlich echt einen an der Waffel, dass ich das tatsächlich durchgezogen habe):
3xB, 1xC, 6xD, 9xE (Hatte sich nicht Alice mal wegen dem fehlenden E aufgeregt? Das muss jemand von Dr. Quendt gelesen haben, denn es gibt jetzt offenbar so gut wie nur noch diesen Vokal in den Tüten! *lol*), 3xF, 1xH, 3xJ, 1xI, 2xL, 3xN, 1xP, 2xQ (ganz, ganz wichtiger Buchstabe -.-), 1xS, 2xT, 2xX, 1xY, 1xZ, 3x1, 2x2, 3x6 (oder 3x9 - wie man's eben dreht *hehe*), 1 Fragezeichen, 3 Kommas und 5 Punkte.
Literarisch bedeutsame Formulierungen bzw. Wortkreationen kann man damit zwar jetzt nicht unbedingt herbeizaubern (dafür fehlen schlichtweg die Vokale A, O und U), aber ich will ja nicht meckern. Nein, das will ich wirklich nicht :)

Stattdessen wünsche ich mir grad sehnsüchtig das hier herbei (haben wir allerdings zufällig momentan nicht vorrätig):




Die vegane Weiße Rice Choc (Warum bloß immer dieses Denglisch? Kann man sich da nicht mal auf eine einheitliche Sprache festlegen? Also Weiße Reis-Schokolade oder White Rice Choc.) mit Erdbeer-Crisp (Waaaah, schon wieder!) ist unheimlich lecker. Ich persönlich finde sie auch nochmal deutlich besser als die weiße Schokolade von iChoc bei dm. Kann ich also durchaus empfehlen <3

Was mich wiederum nicht wirklich vom Hocker hauen konnte, war die Oreo-Variante der Schogetten. Schmeckt ganz okay, aber an die Kinder-Version reicht nach wie vor keine andere Sorte heran. Noch nicht einmal ansatzweise.

Die Portionierdosen vom Kaffeeröster finde ich ganz praktisch als Aufbewahrung von Teigwaren.
Vielleicht sind sie ja auch genau das Richtige für diese Neuzugänge hier, wenn die Packungen angebrochen sind:




Ich bin ja absolut kein Fan von solchen Fertignudeln und gekauft hat sie sich auch tatsächlich bloß der tMdW, aber gekostet habe ich vom mittleren Produkt trotzdem mal eine Gabel. Mir persönlich hat das jetzt geschmacklich nicht unbedingt zugesagt, der Liebste fand es jedoch ganz okay. Echte Begeisterung klingt allerdings auch nochmal völlig anders ;)

Von den fleischfreien Safari-Nuggets (16 Stück sind in jeder Packung) bin ich ein echter Fan. Süße Tiermotive für das Kind in mir mit gutem Veggie-Geschmack vereint lassen mein Herz eindeutig höher schlagen. Hier hatte ich kürzlich auch schon mal darüber geschrieben: *klick*
Dass man bei den diversen Formen teilweise ganz schön angestrengt überlegen muss, gibt extra Punkte. Nennt mich Riddler! xD
Trotzdem bin ich etwas traurig, dass es meine geliebten Blumenkohl-Nuggets von Abbelen (*klick*) offenbar nicht mehr zu kaufen gibt. Zumindest konnte ich sie zuletzt nirgendwo mehr finden.
Mit ihnen wurde mir früher immer so wunderbar das eigenhändige Panieren vom zuvor selbst gekochten Blumenkohl erspart -.-

Die beiden neuen Sorten vom Müller Joghurt mit der Ecke Minis fand ich ganz passabel, aber definitiv nicht lecker genug, um sie nachzukaufen.
Da hätten wir zum einen Party auf dem Bauernhof (Joghurt mit Banane-Apfel-Geschmack und Knusper-Tieren) und zum anderen Die Schafe sind los! (Joghurt mit Butterkeksgeschmack und Knusper-Schafen). Die erstgenannte Sorte schmeckte mir übrigens im direkten Vergleich ein bisschen besser. Vielleicht, weil ich fruchtige Sorten häufig anderen vorziehe ;)

Die vegetarischen Fruchtgummis von Katjes finde ich generell etwas blöd von der Konsistenz und dem damit einhergehenden trägen Kaugefühl her, aber um diesbezüglich mit den handelsüblichen Konkurrenzprodukten mithalten zu können, bräuchte man halt Gelatine und die ist nunmal tierischen Ursprungs. Rein geschmacklich finde ich die beiden oben gezeigten Sorten übrigens ziemlich gut. Definitiv nochmal einen Tick besser als die Sorten Grün-Schnabel und Grün-Ohr-Hase :)

Ich mag den Soja Drink (ungesüßt) und auch den Soja Reis Drink vom Geschmack und der Konsistenz her. Klar gibt es da einen riesigen Unterschied zur Kuhmilch, aber in Kombination zu Müsli macht es mir echt nichts aus, denn wirklich nur an dieser Stelle benötige ich überhaupt mal Milch. Pur trinke ich sie ja grundsätzlich nicht, weil urgs.
Nachkaufen werde ich übrigens bloß den Soja Drink, weil ich keine extra Süße und damit einhergehenden überflüssigen Zucker benötige.

Kommentare:

  1. Schokolade dürfen die Produzenten die vegane Schokolade glaub ich nicht nennen... zumindest meine ich das mal gelesen zu haben.

    Russisch Brot in der Geschmacksrichtung kenne ich gar nicht. Muss ich mir für Ostern merken, bis dahin faste ich nämlich Zucker. Zumindest in Süßigkeiten bzw. in Form von Süßigkeiten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dann halt 'White Rice Choc' :)

      Ich hab das Süßigkeitenfasten nach nicht einmal einem Tag aufgegeben, als ich leckere Donuts in der Auslage erspähte. Bon wohl einfach nicht dafür geschaffen ;)
      Wenigstens auf Alkohol verzichte ich noch bis Ostern, was mir allerdings nicht wirklich schwer fallen wird, da ich sonst auch bloß 1-2 Mal im Monat welchen trinke. Zählt das dann überhaupt noch als Fasten? *g*

      Löschen
    2. Fasten zählt nur, wenn es halt echt nen Verzicht bedeutet, denke ich :D deshalb faste ich auch keinen Alkohol, ich trinke vermutlich auch so sechs Wochen keinen *g*

      Löschen
  2. Ich bin ja überhaupt niemand, der so neue Sorten Naschi ausprobiert usw. Deshalb sagen mir die ganzen Produkte gar nix ... :-)

    Ich hatte gestern das beste vegetarische "Schnitzel" ever. Ich bin am überlegen, mal das Restaurant anzurufen und zu fragen, was und woher das ist. Es war sooo lecker.

    Wie Alice faste ich jetzt auch aus nicht-religiösen Gründen Zucker/Süßigkeiten. Hab gestern prompt den Leuten am Nachbartisch diese eine Gummibärchen-Kirsche (du weißt welche ... die von HA'RIBO) an ihrem Cocktail-Schirmchen nicht gegönnt ... ich habe leise in mein Wasser geweint. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich probiere ja gerne mal ein bisschen rum. Könnte ja sonst etwas verpassen ;)

      Wenn du da angerufen hast, teilst du mir dann auch das Ergebnis mit? Suche ja ebenfalls noch nach dem perfekten Veggie-Schnitzel.

      Da Futterneid bei mir recht stark ausgeprägt ist, brauche ich mit dem Süßigkeitenfasten gar nicht erst beginnen, wenn der Liebste da auch nicht mitzieht. Ich hätte dem Nachbartisch somit wahrscheinlich Todesblicke zugeworfen xD

      Löschen
  3. Echt jetzt? Du zählst die Buchstaben aus der Kekstüte aus?
    Das finde ich wirklich witzig.
    Machst Du das bei der nächsten Tüte wieder?
    Fertignudeln (Fertiggerichte an sich) sind so gar nicht meins.
    Habe auch schon mal drüber geschrieben.

    Versuche mich auch gerade im Süßigkeitenverzicht - same procedure as every year...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich sagte ja, dass ich 'nen Knall hab :D
      Bei der nächsten Tüte mache ich das natürlich nicht wieder. Meine Studien sind schließlich abgeschlossen :)

      Mag auch keine Fertiggerichte. Schmeckt mir irgendwie nicht und gesund ist eh was anderes.

      Mein Versuch scheiterte nach gerade mal einem Tag kläglich -.-
      Auf Alkohol verzichte ich aber trotzdem weiterhin.

      Löschen
  4. Jetzt habe ich Appetit auf Russisch Brot - aber natürlich keins im Haus!
    Joghurt mit Butterkeks-Geschmack klingt gut, aber da sind vermutlich keine Keksstücke drin (außer den Knusper-Schafen)? Das schreit dann doch sehr nach Aroma und mir vergeht der Appetit zum Glück wieder :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. GsD war dein Freund zur Stelle :)

      Hast Recht: Keksstückchen hab ich keine herausschmecken können. Das böse Aroma war mal wieder am Werk...

      Löschen
  5. Oha, du hast echt die Buchstaben beim Russisch Brot gezählt. Das hat mich sehr zum Schmunzeln gebracht. Aber wirklich interessant, dass da so wenig Vokale sind :D

    Weiße Rice Choc hört sich großartig an <3 Aber bei den Fertignudeln schüttelt es mich...

    Einen Sojajoghurt, der mir schmeckt, habe ich inzwischen gefunden, aber mit Sojamilch kann ich mich nach wie vor nicht anfreunden :O Aber schön, dass sie dir schmeckt :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Schoki schmeckte wirklich lecker und wird hundertpro nachgekauft! *_*

      Fertignudeln mag ich auch nicht.

      Über Sojajoghurt schreibe ich auch noch was im nächsten Neu im Beitrag ;)

      Löschen