Samstag, 11. März 2017

News

Neuigkeiten aus der letzten Zeit gibt's jetzt auch mal wieder :)




Als wir meine Mäntel aus der Reinigung abholten, ist mir die abgerissene Kettenaufhängung am schwarz-roten Exemplar leider noch nicht aufgefallen und zu Hause bemerkt (das war dann drei Tage später -.-) war es ja dann zu spät für irgendwelche Reklamationen. Es gibt einen Grund, warum ich meine Mäntel NIE an evtl. vorhandene Metallketten hänge: sie sind einfach generell nicht stabil genug, um das vergleichsweise hohe Gewicht zu tragen (wird bei der Produktion offenbar auch grundsätzlich nicht getestet). Genau deswegen befindet sich dieses Mantelexemplar im ungetragenen Zustand auch immer auf einem Kleiderbügel.
Boah, ich ärgere mich! :(




Und hier kommt noch eine weitere Reinigungsstory. Ich habe diese Wolljacke nach der Abholung wirklich von allen Seiten gründlich (und v.a. mehrfach!) abgecheckt, konnte aber nirgends diese ominösen Flecken finden. Okay, wenn sie unsichtbar sind, kann ich damit leben ;)




Von dieser Tomatencremesuppe war ich wirklich angetan ... überraschenderweise :)
Zuletzt bin ich ja kein allzu großer Fan von den kulinarischen Auswürfen dieser Lokalität gewesen (versalzene Crèpes, etc.) und dem leckeren warmen Tomate-Mozzarella-Baguette von früher trauere ich immernoch mit absolut wehleidigem Gesicht hinterher, aber diese Suppe kann man dort wirklich essen. Dass wir regelmäßig vor Ort aufschlagen, liegt in erster Linie an einem Gericht, das sich der Liebste praktisch jedes Mal bestellt, weil er es total lecker findet.




Apropos lecker: obige Cinnamon Rolls gab es kürzlich als Beilage zu unseren georderten Pizzen. Ich fand sie extrem gut, mag aber zugegebenermaßen auch die normalen Pizzabrötchen mit Knoblauchdip *_*




Bin auch schon gespannt, wie die IKEA-Adventskalender-Umfrage im nächsten Jahr ausfallen wird und möchte an dieser Stelle auch mal allen diesjährigen Teilnehmern danken. Ihr habt fleißig abgestimmt und das Ergebnis seht ihr hier nun auch endlich mal.
Drei der Stimmen davon kamen aus dem Haushalt Tira-Mi-Su, ein Voting stammt von der Schwiemu in spe und eins von meinen Großeltern.
Bleiben zehn Abstimmungen von euch, was einen Zuwachs von 40% im Vergleich zum Vorjahr bedeutet. Nicht schlecht und man kann damit auswertungstechnisch auch schon etwas mehr anfangen. Auffällig ist, dass es dieses Mal deutlich weniger Gutscheinkarten jenseits der 5-€-Marke gab. Das deckt sich auch weitestgehend mit den Infos, die ich im Netz finden konnte. Anscheinend befand sich nur noch in etwa jedem zehnten Kalender ein größerer Gewinn, während in den letzten Jahren die Chancen noch bei ca. 1:6 standen. Diese künstliche Gewinnchancenschmälerung finde ich ehrlich gesagt ziemlich doof -.-
Dem anonymen Kalenderinhaber mit der Gutscheinkarte in Höhe von 50 € will ich aber trotzdem mal noch gratulieren. Das ist echt ein toller Gewinn! :)

Ansonsten hoffe ich, dass der Schokoladenpartner 2017 wieder Halloren heißen wird. Ich mochte die Trumpf-Pralinen überwiegend nicht wirklich und musste somit die meisten davon zwangsläufig an den tMdW weiterreichen. Das war echt hart für mich :'(

Kommentare:

  1. Mach die Kette doch einfach ab? Ist doch völlig egal ob die nun dran ist, oder nicht? Und stimmt, die halten NIE das Gewicht eines Mantels.

    Welches Gericht isst er denn immer da? :D

    Zimtrollen liebe ich ja auch soooo sehr. Am tollsten sind sie noch warm und mit Hefeteig. Mir sind sie aber noch nie richtig gelungen.

    Ich fand die Pralinen im Kalender ja supertoll, aber die Halloren würde ich auch essen. Ich vermute aber bleibt bei Trumpf. Da sie ja grad erst den Hersteller gewechselt haben... weißt du wie ich das meine? Na Wurst, wir können es eh nicht ändern :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Neiiiiiiin! Ich möchte die Kette echt gerne am Mantel lassen ... und suche aktuell eher nach einem Weg, das Ganze wieder zu reparieren ;)

      Jägerschnitzel mit Makkaroni und Tomatensauce. Das liebt er (warum auch immer).

      Also sie selbst zuzubereiten traue ich mir ehrlich gesagt nicht wirklich zu, aber Respekt, dass du dich da ran traust :)

      Hm, okay ... dann werde ich in der Adventszeit zumindest etwas weniger fett *g*

      Löschen
  2. Ist denn jetzt in deinem Mantel ein Loch, wo der Kettenaufhänger abgegangen ist? :/

    Für Zimtschnecken könnte ich mich auch verschenken <3

    Hmmm, das mit den niedrigen Chancen auf einen höheren Gutscheingewinn ist ja fies :( In meinem Bekanntenkreis waren 2 Adventskalender im Umlauf, und dort waren ebenfalls nur 5€-Karten drin...
    Ich habe mich zwar über die leckeren Pralinen gefreut, aber ein Gutschein wäre in meiner damaligen Umzugs-/Neueinrichtungssituation natürlich wesentlich cooler gewesen... :(
    Ich bin mal gespannt, wie es dieses Jahr wird.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ein Loch konnte ich nicht ausmachen. Hoffentlich bekomme ich das Ganze wieder hin -.-

      Aaah, noch so ein Zimtschneckenfan. Sehr sympathisch! :)

      Bin auch schon mächtig auf den nächsten IKEA-Adventskalender gespannt (hinsichtlich Gewinnchancen und Schokoinhalt).

      Löschen
  3. Nächstes Jahr bin ich wieder mit dabei den Adventskalendern - hat mich schon bissi geärgert, dass ich es 2016 echt nicht gebacken bekommen habe, die paar Meter rüber zu fahren und den Kalender zu kaufen. Achja *seufz*

    Das mit der Kette ist echt ärgerlich. Ich hoffe, du kannst es wieder annähen. Aber ja, zum Aufhängen sind die halt echt nicht gedacht.

    Ich muss diese Woche mal Hosen shoppen gehen. Mir passt nix mehr.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bin diesbezüglich auch extrem erstaunt ... das ist ja von dir aus wirklich nur ein Katzensprung :D
      2017 dann wieder! *tschakka*

      Stimmt, die Metalldinger sind eher Deko/ Verzierung :)

      Same here!!! In der Glamour Shopping Week will ich mir eine neue Jeans kaufen, weil inzwischen fast alle Exemplare an mir zu locker sitzen.
      Hab auch schon ordentlich ausgemistet...

      Löschen
  4. Diese Aufhäng-Ketten sind echt sinnlos. Wobei ich meine Jacken (bis auf Jeansjacken vielleicht) eh immer auf Bügel hänge, weil die Haken an unserer Garderobe so unterdimensioniert sind...

    Für Zimtschnecken bin ich IMMER zu haben - ich liebe ja sowieso alles mit Zimt, und wenn Zimt dann auch noch in Kombination mit Hefeteig ist, ist es um mich geschehen. Ich esse die am liebsten ganz frisch - vorzugsweise noch warm.

    Mein Mann und ich hatten leider auch nur 2x 5 € im IKEA-Adventskalender. War ein bisschen schade, aber im Endeffekt immer noch ein lohnendes Geschäft, weil man den Kaufpreis wieder raus hatte und zusätzlich noch leckere Pralinchen bekommen hat. Ich fand die bis auf wenige Ausnahmen sehr lecker und hoffe, dass nächstes Jahr eine ähnlich gute Qualität und Auswahl drin ist.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hänge bloß die Jacken/ Mäntel mit Metallkettchen auf einen Kleiderbügel - der Rest baumelt an den Garderobenhaken. Aber ordentlicher ist dein System auf jeden Fall :)

      Ja, warm müssen die sein! *sabber*

      Dass man mit den Kalendern stets den Kaufpreis wieder herausbekommt, finde ich klasse. Daher kaufen wir die auch immer wieder - selbst bei geringen Gewinnchancen ... und Trumpf Pralinen :D

      Löschen
  5. Diese Ketten-Aufhänger funktionieren aber auch wirklich gar nicht... Ich hänge meine Jacken eh am liebsten auf Bügel, das bewahrt die Form doch deutlich besser.

    Oh Gott, ich wäre auch so für Halloren zu haben! Ich befürchte aber auch, dass es bei Trumpf bleiben wird - und die mochten wir hier so gar nicht. Also so gar nicht gar nicht. Wenn es dabei bleibt, werde ich den Kalender nicht mehr kaufen, dafür sind mir die Gewinnchancen dann zu gering. Weil, ich war auch eine von den 5 Euro-Karten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und besser/ ordentlicher ausschauen tut es obendrein auch noch. Ich befürchte nur, dass ich eindeutig zu ungeduldig (bzw. faul) bin, alle Teile stets auf Kleiderbügel zu hängen *g*

      Willkommen im #teamhalloren :)
      Solange der Liebste meine Pralinen notfalls mitisst, bleiben wir IKEA-Kalender-Fritzen, auch wenn mir beim Trumpf-Inhalt dann wohl immer ein bisschen das Herz bluten wird.
      Zumindest online gab es letztes Jahr noch die Option, den individuell gestalteten Kalender mit Hallorenfüllung zu ordern. Darauf kommen wir bestimmt dieses Jahr zurück, insofern es das wieder geben sollte.

      Löschen